News RSS-Feed

11.08.2014 Deka Immobilien kauft Münchner Ensemble Theresie für 257 Mio. Euro

Fotocredit: Ivanhoé Cambridge
Die Deka Immobilien GmbH hat sich den Gebäudekomplex „Theresie“ in München für rund 257 Mio. Euro von einer Tochtergesellschaft der kanadischen Immobilienfirma Ivanhoé Cambridge kaufvertraglich von circa 70.000 qm. Davon entfallen rund 55.000 qm auf Büroflächen, rund 6.000 qm auf Einzelhandelsflächen, rund 5.000 qm auf Wohnflächen und rund 4.000 qm auf Lagerflächen. Insgesamt gibt es in dem im Jahr 2003 errichteten Gebäudekomplex derzeit circa 40 gewerbliche Mieter. Hauptmieter sind die Staatliche Lotterieverwaltung Bayern sowie die Loyalty Partner Gruppe, die das Payback-Kundenbonussystem betreibt und zur American Express Gruppe gehört.

Das fast vollständig vermietete Ensemble „Theresie“ befindet sich in der Münchner Innenstadt in unmittelbarer Nähe zur Theresienwiese und verfügt über eine sehr gute Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr. Für den Komplex wird die Nachhaltigkeitszertifizierung LEED „Gold“ angestrebt.



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!