News RSS-Feed

06.08.2014 P&P erzielt Verkaufsvolumen von rund 50 Mio. Euro mit zwei Projekten

Gleich zwei Reihenhaus-Projekte konnte die P&P Gruppe in diesen Tagen abschließen und verzeichnet damit ein Gesamtverkaufsvolumen von rund 50 Mio. €. Im Nürnberger Norden entstanden mit dem Projekt WINN insgesamt 110 attraktive Reihenhäuser. Neben der zentralen, innerstädtischen Lage überzeugten die Käufer insbesondere die durchdachte, familienfreundliche Bauweise und das attraktive, grüne Umfeld in der beliebten Nürnberger Nordstadt.

Genauso attraktiv liegen die Lindengärten - ein weiteres P&P-Projekt, das nun abgeschlossen wurde. Die aus 37 Reihenhäusern in Fürth-Poppenreuth bestehende Wohnanlage punktet mit freier, unverbauter Umgebung vor den Toren Fürths. Durch die zentrale Lage mitten in der Metropolregion erreicht man von hier aus nicht nur die Fürther Innenstadt in Kürze, auch die Stadtzentren von Erlangen und Nürnberg sind nur wenige Autominuten entfernt.

„Wir freuen uns, dass wir mit beiden Projekten die Wunschvorstellungen vieler Familien getroffen haben: Wohnen in grüner, ansprechender Umgebung ohne auf Zentralität zu verzichten“, erklärt P&P Geschäftsführer Michael Peter.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!