News RSS-Feed

05.08.2014 IVG kauft Frankfurter WestendCarree von Tishman Speyer

Frankfurter WestendCarree
IVG Institutional Funds wird den Bürokomplex WestendCarree in Frankfurt von Tishman Speyer erwerben. Die Parteien haben einen Kaufvertrag geschlossen, welcher den Übergang von Nutzen und Lasten im Spätsommer vorsieht. Im Rahmen eines sogenannten Club Deals stellen zwei Immobilienspezialfonds institutioneller Investoren das für die Transaktion notwendige Eigenkapital zur Verfügung. IVG Institutional Funds übernimmt das Fonds- und Asset Management.

Die Immobilie in zentraler Lage im Frankfurter Westend ist aktuell zu rund 95 Prozent vermietet Sie umfasst eine Gesamtmietfläche von knapp 30.600 m² sowie 318 Tiefgaragen-Stellplätze. Mieter sind unter anderem das Max-Planck-Institut, die französische Investmentbank Natixis, die Personalberatung Michael Page und die Fluggesellschaft Emirates. Die Liegenschaft ist auf drei Gebäudeteile aufgeteilt und verfügt über moderne und flexibel nutzbare Büroflächen.

Über den Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Verkaufsprozess wurde von JLL geführt, darüber hinaus waren auf Verkäuferseite Oceans&Company und Jebens Mensching beratend tätig. IVG Institutional Funds wurde von GleissLutz und Drees & Sommer beraten.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!