News RSS-Feed

04.08.2014 CG Gruppe entwickelt Stadtquartier am Offenbacher Kaiserlei-Kreisel

In Offenbach entwickelt die CG Gruppe auf einem 44.600 Quadratmeter großen Grundstück am Kaiserlei-Kreisel ein neues Stadtquartier. Das Projekt verbindet Wohnen, Arbeiten und Freizeit und umfasst etwa 49.000 Quadratmeter Gewerbe- und insgesamt 640 Wohneinheiten mit einer Gesamtgröße von rund 65.000 Quadratmetern.

Mit rund 75.000 Quadratmeter realisiert den überwiegenden Teil der Baumaßnahme die CG Gruppe selbst. Hier umfasst die für Gewerbenutzung ausgerichtete Fläche rund 10.000 Quadratmeter, 65.000 Quadratmeter sind für Wohnraum vorgesehen. Für weitere Gewerbeflächen von über 32.000 Quadratmeter wird derzeit Baurecht geschaffen. Im Anschluss wird dieses Teilstück an einen speziell gewerblich ausgerichteten Marktteilnehmer übergeben. Das Projektvolumen für diesen Bauteil beträgt rund 80 Millionen Euro.

Der ehemals von der Kraftwerkunion AG (KWU) betriebene Hochhauskomplex zwischen der Berliner Straße und der Strahlenbergerstraße wird komplett entkernt, neu ausgestattet und zu einem Wohnkomplex umgenutzt. "Mit direktem Blick auf die am Mainufer gelegene Europäische Zentralbank (EZB), der schnellen Erreichbarkeit des Flughafens und Frankfurt-City, bietet der Standort eine einzigartige Wohnqualität in einem hochangespannten Markt", sagt Markus Selinger, Mitglied der Geschäftsleitung der CG Gruppe. "Damit wird in naher Zukunft für den Frankfurter Bankensektor, den Flughafen und die EZB ein dringend nachgefragtes Angebot an bezahlbaren Qualitätswohnraum zur Verfügung gestellt."

Die CG Gruppe hat bereits alle Gebäude und Grundstücke auf dem Gelände erworben, mit Ausnahme des Macrander Hotels. "Mit diesem Projekt entsteht am Kaiserlei eine besondere Qualität, die vor allem Klientel aus Frankfurt anziehen wird", so Selinger. "Mit Einzelhandel, Büros, Hotel und einem attraktivem Wohnungsbau realisieren wir ein gut durchmischtes Areal mit einer exzellenten Anbindung, was sich auch durch die bereits vorhandenen Kaufinteressenten belegen lässt."

Die CG-Gruppe ist eine mittelständische, deutschlandweit agierende Unternehmensgruppe in der Immobilienwirtschaft mit über 165 Mitarbeitern. Seit über 20 Jahren begleitet die CG Gruppe ganzheitlich den gesamten Lebenszyklus von Immobilien - von der Entwicklung über die bauliche Umsetzung bis hin zur Vermarktung. Die Schwerpunkte der Geschäftstätigkeit konzentrieren sich auf ausgesuchte Lagen in Leipzig und Berlin.

Aktuell sind Projekte mit einem Volumen von über 350 Mio. Euro in der Ausführung. Weitere Vorhaben in Berlin, Leipzig, Dresden, Köln, Düsseldorf und Frankfurt a.M./ Offenbach sind in Vorbereitung.

Die überwiegend wohnwirtschaftlich ausgerichteten Projekte werden schlüsselfertig und vermietet an Endinvestoren, regelmäßig aus dem Kreis national oder international agierender Kapitalanlagegesellschaften, übergeben.

Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!