News RSS-Feed

16.12.2020 Schroder Real Estate stärkt Standort Frankfurt mit Schlüsselpositionen

Achim Küssner. Fotocredit: Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch
Schroder Real Estate hat zum 1. Dezember 2020 zwei neue Mitarbeiter für zentrale Positionen am Standort Frankfurt am Main eingestellt: Jan Petr, der als Head of Asset Management die Objekte in den Portfolios der Schroder Real Estate KVG steuert, sowie Christoph Hannig, der das Team als Produktmanager verstärkt.

Jan Petr leitet ab sofort ein fünfköpfiges Asset-Management-Team innerhalb eines Rahmens von 17 Asset Managern bei Schroder Real Estate in Deutschland. Neben der operativen Steuerung der Immobilien, die von Schroder Real Estate gehalten werden, wird ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit darin liegen, das Thema Nachhaltigkeit beim Betrieb der Portfolio-Immobilien noch weiter voranzutreiben. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft und berichtet an Nils Heetmeyer, Managing Director bei der Schroder Real Estate KVG in Frankfurt.

Christoph Hannig wird in seiner neuen Funktion für Schroders in der Produktentwicklung deutscher Spezialfonds tätig sein und hier die Immobilienexpertise verstärken. Mit seiner Unterstützung wird Schroders das Angebotsspektrum für Investoren durch neue und innovative Produkte im Immobilienbereich weiter ausbauen. Christoph Hannig bringt mehr als sechs Jahre Immobilienerfahrung für seine neue Aufgabe mit und berichtet an Georg Gmeineder, Alternatives Director bei Schroders in Frankfurt.

„Schroder Real Estate ist Teil unseres Geschäftsbereichs Private Assets, der hohe strategische Priorität für unser Unternehmen besitzt“, kommentiert Achim Küssner, Leiter der Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch. „Mit Jan Petr und Christoph Hannig werden wir den deutschen Schroders-Standort somit an wichtigen Stellen weiter stärken. Denn wir möchten Anlegern maßgeschneiderte Investment-Produkte bereitstellen, die es ihnen ermöglichen, ihre individuellen Rendite-Ziele zu erreichen.“







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!