News RSS-Feed

03.09.2014 RICS ernennt Judith Gabler zur Regionalmanagerin der DACH-Region

Im Zuge einer Neuordnung in Kontinentaleuropa hat die RICS Judith Gabler zur neuen Regionalmanagerin für Deutschland, Österreich und Schweiz („DACH“) ernannt. Zusätzlich zu ihrer Funktion als Director of Operations Europe wird sie die Weiterentwicklung der DACH-Region im Hinblick auf qualitatives Wachstum, Mitgliederbindung und -Services verantworten. Im Fokus steht die Zusammenarbeit mit den Vorständen und Mitgliedernetzwerken der drei Länder, um Synergiepotenziale zu nutzen und das Mitgliederengagement zu stärken. Gabler ist seit knapp 20 Jahren für die RICS in Deutschland und Kontinentaleuropa tätig. Ihre Doppelfunktion beinhaltet die Führung eines insgesamt 18-köpfigen multinationalen Teams in mehreren Ländern, Dienstsitz ist Frankfurt.

Die neue Struktur sieht weitere organisatorische Anpassungen vor, um die Schweiz und Österreich von Frankfurt aus zentral zu unterstützen. So wird der Country Manager der RICS Deutschland, Christoph G. Schmidt, die neue Funktion des Business Development Manager für die DACH-Region übernehmen. Schmidt kann dabei auf seine breitgefächerte Erfahrung und sein Netzwerk in Deutschland zurückgreifen und wird eng mit den wichtigsten Stakeholdern kooperieren, um Mitgliedschaft und Qualifikationen aktiv zu fördern und effiziente Strategien für Member Services zu entwickeln. Gabler und Schmidt werden zudem eng mit Mary Ann Reynolds FRICS zusammenarbeiten, die seit mehr als zehn Jahren für die RICS Switzerland tätig ist. Als neu ernannte Country Managerin verantwortet sie das Tagesgeschäft vor Ort.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!