News RSS-Feed

24.08.2021 Alexander Lobov wird neuer COO der NUMA Group

Alexander Lobov. Copyright: NUMA Group
Die NUMA Group, Deutschlands führender Technologie-Anbieter im Bereich der Kurzzeitvermietung, hat die Ernennung von Alexander Lobov zum neuen COO des Unternehmens bekanntgegeben. In seiner neuen Funktion wird Lobov ab sofort das operative Geschäft des bis vor kurzem unter dem Namen COSI bekannten Unternehmens leiten. Dazu gehören in erster Linie die Schlüsselbereiche Markterschließung, Business Operations und Guest Experience. Die Position wurde innerhalb des Unternehmens im Zuge der Wachstumsstrategie der NUMA Group neu geschaffen.

Alexander Lobov war in den vergangenen Jahren bereits in zahlreichen leitenden Positionen vor allem bei Unternehmen im technologieorientierten Mobilitätsbereich tätig. Zuletzt arbeitete der in Belarus gebürtige Australier als Vice President Operations beim E-Bike-Anbieter BOND Mobility. Dort war er neben der zentralen Betriebsführung auch für Data Operations zuständig. Beim schwedischen E-Scooter-Verleiher Voi Technology war er für die erfolgreiche Markteinführung in mehr als 30 europäischen Städten verantwortlich. Zuvor sammelte Lobov mehr als vier Jahre Erfahrung in verschiedenen Managementpositionen beim US-amerikanischen Mobilitätsdienstleister Uber und war dort für das Produkt UberEats in der gesamten EMEA-Region verantwortlich.

Christian Gaiser, CEO von NUMA, erklärt zur neuen Personalie: „Alexander Lobov hat in den letzten Jahren viele führende technologiegetriebene Unternehmen auf ihrem Wachstumskurs begleitet. Seine umfangreiche Erfahrung im Bereich technologiegetriebener Innovationen wird die internationale Entwicklung von NUMA weiter beschleunigen. Wir freuen uns sehr, mit Alexander Lobov einen herausragenden Experten für unser internationales Führungsteam gewonnen zu haben.“

Alexander Lobov sieht seiner neuen Führungsrolle bei NUMA mit Begeisterung entgegen: „In den letzten 10 Jahren habe ich für zahlreiche Technologieunternehmen ein breites Aufgabenspektrum übernommen. Die NUMA Group verfolgt im Bereich Hospitality einen völlig neuen Weg. Hier stehen ähnlich bahnbrechende Veränderungen an, wie sie bereits in den Bereichen Mobilität und Essenslieferdienste stattgefunden haben. Ich werde meine Erfahrung in der Führung und Organisation von Teams nutzen, um diesem Ansatz zu einem nachhaltigen internationalen Erfolg zu verhelfen.“






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!