News RSS-Feed

07.05.2021 Arbireo stärkt Transaktions- und Standort-Expertise mit Andreas Klein

Andreas Klein. Copyright: Arbireo Capital AG
Die Arbireo Capital AG hat im Rahmen ihres Wachstumskurses und dem strategischen Ausbau ihrer Investmentplattformen eine weitere Führungskraft gewinnen können. Andreas Martin Klein verantwortet ab Mai 2021 als Director Investment Management schwerpunktmäßig die institutionellen Ankaufsaktivitäten für die Bereiche Lebensmitteleinzelhandel und Logistik. Dies umfasst vor allem den Portfolioaufbau eines neuen Spezial-AIF mit Schwerpunkt auf Nahversorgungsobjekten und eines Spezial-AIF mit Schwerpunkt auf Konsumentenlogistik.

„Mit Andreas Klein haben wir eine ideale Verstärkung gefunden. Neben seiner langjährigen Transaktionserfahrung im institutionellen Fondssegment über verschiedene Assetklassen hinweg verbindet er als Diplom-Geograph und Immobilienökonom Standort- mit Transaktions-Expertise“, erläutert Christoph Flügel, Vorstand von Arbireo Capital.

„Es ist eine extrem reizvolle Aufgabe, von Anfang an den Aufbau eines ehrgeizigen bundesweiten Portfolios mit Nahversorgungsobjekten mitgestalten zu können. Zumal es zunehmend anspruchsvoller wird, breit gestreute und attraktiv bepreiste LEH-Assets zu finden. Auch im Bereich Logistik erwartet uns ein herausforderndes Marktumfeld. Dieser Herausforderung stelle ich mich aber gern gemeinsam mit meinen neuen Kolleginnen und Kollegen“, ergänzt Andreas Martin Klein, Director Investment Management von Arbireo Capital.

„Für unsere eher kleinteilige und bundesweit mehrdimensional differenzierte Ankaufsstrategie im Lebensmitteleinzelhandel ist die Erfahrung von Andreas Klein ein enormer Vorteil. Auch im Bereich Logistik bauen wir mit ihm unsere Aktivitäten gezielt weiter aus. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit“, kommentiert Dr. Martin Leinemann, ebenfalls Vorstand von Arbireo Capital.

Andreas Martin Klein blickt auf mehr als 15 Jahre Transaktionserfahrung in der deutschen und europäischen Immobilienbranche zurück. Insgesamt hat er bei verschiedenen institutionellen Fondsgesellschaften bereits An- und Verkäufe mit einem Volumen von über 4,5 Milliarden Euro begleitet. Vor seinem Start bei der Arbireo Capital AG war er neun Jahre als Prokurist und Leiter An- und Verkauf bei der mondial Kapitalverwaltungsgesellschaft tätig. Frühere berufliche Stationen des studierten Diplom-Geographs sowie Diplom-Immobilienökonoms waren unter anderem DEKA, LB Immo Invest und BBE Handelsberatung.









Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!