News RSS-Feed

28.02.2014 Aareal Award of Excellence in Real Estate Research verliehen

Das Real Estate Management Institute der EBS Universität für Wirtschaft und Recht (EBS REMI) und die Aareal Bank AG haben zum siebten Mal in Folge den „Aareal Award of Excellence in Real Estate Research“ verliehen. Der jährlich verliehene, international ausgeschriebene Forschungspreis zeichnet wissenschaftlich herausragende Arbeiten in der Immobilienwirtschaftslehre aus. Der Preis ist insgesamt mit 12.000 Euro dotiert und teilt sich auf die drei Kategorien Dissertation, Research Paper und MSc-/BSc-/Diploma Thesis auf. Die Preisträger erhielten heute ihre Auszeichnung im Rahmen des 15. EBS Immobilienkongresses auf dem Campus Schloss Reichartshausen in Oestrich-Winkel.

Eine unabhängige Jury, bestehend vor allem aus Professoren des internationalen und nationalen akademischen Forschernetzwerks des EBS REMI, beurteilten die eingereichten Arbeiten zu den diesjährigen Themen Immobilienfinanzierung, Real Estate Management sowie Nachhaltigkeit/Umwelteffizienz in der Immobilienwirtschaft. Die Gewinner erhielten ihr Preisgeld und die Auszeichnung aus den Händen der Initiatoren Professor Dr. Nico B. Rottke, EBS REMI, Dagmar Knopek, Aareal Bank AG und Christof Hardebusch, Immobilien Manager Verlag.

Die diesjährigen Gewinner sind:

Dr. Avis Devine, University of Cincinnati, USA, in der Kategorie Dissertations für die Arbeit: „Three Essays in Residential Real Estate Topics: An Examination of Rental Tenure, Green Residential Construction Policy and Green Residential Rental Rates”.
Qing Li, National University of Singapore, in der Kategorie Research Paper für die Arbeit: „Property Dispositions and REIT Credit Rankings“.
Rebecca Disbrow, Massachusetts Institute of Technology, USA, in der Kategorie MSc-/BSc-/Diploma Thesis für die Arbeit: „When the Market Wants to Build Big: the Economic Feasibility of Micro Units in NYC”.

„Die Aareal Bank und das EBS REMI zeichnen mit dem Aareal Award bereits seit 2008 wissenschaftlich herausragende Forschungsarbeiten in der Immobilienwirtschaftslehre aus. Der Preis hat sich seitdem zu einer Auszeichnung mit internationalem Renommee entwickelt“, so Dagmar Knopek, Mitglied des Vorstands der Aareal Bank. Ziel der Aareal Bank sei es dabei, den immobilienwirtschaftlichen Nachwuchs zu fördern. „Mit unserem Engagement möchten wir die Forschung vorantreiben sowie Wissenschaft und Lehre international vernetzen. Ein wichtiger Schlüsselaspekt ist die Verbindung von wissenschaftlicher Expertise und konkretem Praxisbezug. Der Austausch mit der Wissenschaft hilft uns auf der Suche nach optimalen Lösungen bei Finanzierungen, Beratungen und Dienstleistungen für die gewerbliche Immobilien- und Wohnungswirtschaft.“

„Die Qualität der eingereichten Arbeiten war in diesem Jahr wirklich herausragend“, erklärt Prof. Dr. Nico B. Rottke, Institutsleiter EBS REMI. „Die starke internationale Beteiligung von Seiten der Bewerber ist ein beeindruckender Beleg dafür, dass sich der Aareal Award in der immobilienwirtschaftlichen Forschungsgemeinde als feste Größe etabliert hat – und das auf internationalem Niveau.“

Aareal Award 2015 Für den „Aareal Award of Excellence in Real Estate Research 2015“ können bis zum 15. November 2014 Arbeiten in den Kategorien Real Estate Management, Real Estate Finance und Real Estate Economics eingereicht werden. Die Preisverleihung findet am 27. Februar 2015 statt. Weiterführende Informationen sind auf folgender Website abrufbar: www.aareal-award.com.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!