News RSS-Feed

26.02.2014 HAPP LUTHER berät Newport bei dem Erwerb des Andreas-Portfolios

Der Hamburger Entwickler Newport hat von einer angelsächsischen Investorengruppe ein Portfolio aus acht Einzelhandelsimmobilien gekauft. Kern des Andreas-Portfolios sind große SB-Warenhäuser und Fachmärkte in Krefeld, Gifhorn, Schleswig, Bocholt, Warendorf und Stralsund, die von den großen Einzelhandelsgruppen wie real,- und EDEKA betrieben werden. Die Objekte haben insgesamt eine Mietfläche von rund 90.000 m² mit einem Jahresmieterlös von etwa EUR 10.000.000,00. Newport beabsichtigt die Restrukturierung und Neupositionierung der Standorte.

Das Immobilienteam von HAPP LUTHER hat Newport bei dieser Transaktion umfassend beraten. Das Spektrum der Beratung umfasste zum einen die gesamte rechtliche Due Diligence für sämtliche Objekte und die Verhandlung und Abwicklung des Portfolio-Kaufvertrages. Zum zweiten hat HAPP LUTHER bei der Finanzierung der Transaktion mit der Gestaltung und Verhandlung der Kreditverträge beraten. Federführend waren die Hamburger Partner Oliver Reimann und Dr. Anne Schöning.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!