News RSS-Feed

18.02.2014 Etienne Dupuy leitet Asset Management bei Invesco Real Estate

Invesco Real Estate treibt die Asset-Management-Initiativen im Rahmen seiner Immobilieninvestitionen konsequent voran und ernennt mit sofortiger Wirkung Etienne Dupuy zum Leiter Asset Management in Europa. Zu dem Team gehören 16 erfahrene Asset Manager, die in den verschiedenen europäischen Märkten vor Ort tätig sind. Dupuy selbst wird aus dem Pariser Büro des global aufgestellten Immobilieninvestmentmanagers heraus arbeiten.

„Wir freuen uns sehr, jemanden von seinem Kaliber für unser Team gewonnen zu haben“, sagt Doris Pittlinger, Geschäftsführerin bei IRE. „Etienne hat mehr als 17 Jahre Erfahrung in allen Disziplinen des strategischen Immobilienmanagements. Diese Expertise und seine konsequente Ausrichtung auf Wertsteigerungen für unsere Kunden bringt er in seine neue Position mit ein.“

„Mit dem Asset Management werden die Grundlagen für eine positive Performance in den verschiedenen Markt-, Miet- und Gebäudelebenszyklen gelegt“, unterstreicht Dupuy die Bedeutung seiner neuen Aufgabe. „Damit ist das Asset Management ein wichtiger Faktor zur Stärkung des Kundenvertrauens in den Investmentmanager.“ An seinem Wechsel zu Invesco Real Estate reizt ihn insbesondere, für einen unabhängigen Investmentmanager tätig werden zu können, der über ein breit diversifiziertes, weiter wachsendes Immobilienportfolio verfügt. Seit Anfang des Jahres hat IRE Transaktionen und fortgeschrittene Due-Diligence-Prüfungen für potentielle Transaktionen mit einem Investmentvolumen von mehr als 1 Mrd. € durchgeführt.

Dupuy kommt von BNP Paribas Real Estate Investment Services, wo er die letzten fünf Jahre als Managing Director tätig war. Zuvor arbeitete er neun Jahre bei AXA Real Estate Investment Managers.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!