News RSS-Feed

14.02.2014 AENGEVELT vermittelt Ladenlokal in Berlin-Wedding an Sozialstation

Die Einzelhandelsspezialisten von AENGEVELT Berlin vermitteln einen Mietvertragsabschluss über eine Einzelhandelsfläche in dem Wohn-/Geschäftshaus „Müller Straße 143“ in etablierter Geschäftslage von Berlin-Wedding an die Sozialstation Biedermann GmbH, Berlin. Die Sozialstation eröffnet hier zusätzlich zu ihren Pflegestationen in den Berliner Bezirken Reinickendorf und Mitte (Wedding, Tiergarten, Mitte) ein Beratungsbüro, in dem sich Menschen hinsichtlich individuellen Pflegebedarfs und der dazu möglichen Pflegeangebote, entstehender Kosten und mögliche Übernahmen durch Versicherungen, Krankenkassen und andere Träger informieren können. Vermieter ist ein Privatinvestor. Mietbeginn ist im Februar 2014.

„Unter anderem aufgrund der demographischen Entwicklungen steigt der Pflegebedarf der Menschen und hier bereits im Vorfeld auch das Informations- und Aufklärungsbedürfnis: Welche Pflegemöglichkeiten gibt es, welche werden benötigt, was davon übernimmt die Krankenkasse, was ist selber zu zahlen. Um die Menschen hierbei zu unterstützen, hat die Sozialstation Biedermann zusätzlich zu ihren Pflegestationen einen Standort in gut frequentierter Sichtlage – also nahe am Menschen - für ein Beratungsbüro gesucht. Das von uns vermittelte Ladenlokal erfüllt genau diese Bedingungen in idealer Weise“, erläutert Birk Tiburtius, Einzelhandelsexperte AENGEVELT Berlin, den Abschluss.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!