News RSS-Feed

06.02.2014 Redevco stellt Geschäfts- und Wohnhaus ALEA 101 in Berlin vor

Mit einem „Baufest“ stellt die Redevco Services Deutschland GmbH aus Düsseldorf heute im Beisein von Berlins Senatsbaudirektorin Regula Lüscher das bis auf den Innenausbau fertiggestellte ALEA 101 vor. Das Geschäfts- und Wohnhaus entsteht derzeit bis Mitte 2014 am Alexanderplatz, unmittelbar neben dem Berliner Fernsehturm. Der von dem Architekturbüro Sauerbruch Hutton entworfene rund 30 m hohe Solitär bietet ca. 19.000 m² Bruttogrundfläche auf fünf Obergeschossen und einem Untergeschoss.

Die Einzelhandels- und Gastronomieflächen von etwa 10.000 m² erstrecken sich vom Basement bis in das 2. OG und sind fast komplett vermietet. Zu den Mietern zählen AktivSchuh mit der Marke ShoeCity, Berlin Coffee, La Luna Holding, Maho Gastronomie, Medea, Olymp & Hades mit der Marke Kult, TK Maxx sowie Vapiano. Die Planung der Bauherrin Redevco sieht vor, die jeweiligen Flächen in den nächsten Monaten sukzessive an die Mieter zum Innenausbau zu übergeben. Die Fertigstellung und Eröffnung der einzelnen Einheiten soll im Frühsommer d. J. erfolgen.

Die Vermarktung der insgesamt 3.200 m² Büro- und Wohnflächen in den obersten beiden Etagen tritt nun in die „heiße Phase“ ein. Rund 1.600 m² entfallen auf flexibel nutzbare Büroräume, die als Ganzes oder in bis zu vier Teilflächen ab 220 m² angemietet werden können. Die zukünftigen Mieter der 14 Wohnungen, die in Größen von 65 m² bis 185 m² angeboten werden, erwartet neben der einzigartigen urbanen Lage eine gehobene Ausstattung, eigene TG-Stellplätze, Loggien mit Holzboden und ein von Landschaftsarchitekten gestalteter Innenhof.

„Diese Projektentwicklung hat für unser Unternehmen als Schwestergesellschaft von C&A eine ganz besondere Bedeutung“, so Arnd Leinemann, Managing Director von Redevco. „Genau an dieser Stelle wurde 1911 das erste C&A-Kaufhaus in Deutschland eröffnet. Wir freuen uns, die Einzelhandelstradition an diesem hoch frequentierten und historischem Standort fortzuführen.“

Das als Green Building konzipierte Gebäude wird nach zwei international anerkannten Öko-Standards zertifiziert (BREEAM und DGNB) und wurde bereits von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e. V. (DGNB) mit dem – bestmöglichen – Vorzertifikat in Gold ausgezeichnet.

Bilder auf unserer Google+-Seite sowie auf Facebook



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!