News RSS-Feed

06.02.2014 DTZ Deutschland heißt Yvo Postleb als Country Head willkommen

Yvo Postleb hat die Position als Country Head bei DTZ Deutschland übernommen. Er kommt von der Fortress Investment Group, wo er als Head of Commercial Real Estate Deutschland der Eurocastle Investment Ltd tätig war. Yvo Postleb startete am 1. Februar 2014 bei DTZ in der Deutschlandzentrale in Frankfurt am Main.

Steve Watts, Chief Operating Officer Trading EMEA der DTZ, sagt: „Wir freuen uns, Yvo bei DTZ zu begrüßen. Er ist eine weitere Verstärkung unseres Teams in Deutschland, wo wir bereits einige bedeutende Neueinstellungen in den vergangenen Monaten vorgenommen haben. Yvo bringt sehr viel Erfahrung mit, national wie international, und ist die ideale Führungskraft für unser wachsendes Team in Deutschland.“

Yvo Postleb bekräftigt: „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung. Mein Hauptaugenmerk liegt auf dem weiteren Wachstum von DTZ in Deutschland und der Intensivierung der internationalen Vernetzung des deutschen Teams innerhalb des Konzerns.“

Yvo Postleb arbeitete neun Jahre lang bei der Deutschen Bank in Frankfurt, New York und Eschborn in verschiedenen Positionen im Immobilienbereich. Seit 2006 war er bei der Fortress Investment Group tätig, wo er und sein Team der Eurocastle Investment Ltd ein Portfolio von derzeit 393 Immobilien in Deutschland mit einem Marktvolumen in Höhe von ca. 1,7 Milliarden Euro verantworteten. Yvo Postleb hat einen Universitätsabschluss als Master of Science in International Accounting and Finance der London School of Economics.

DTZ hat in den vergangenen Monaten eine Reihe von Neueinstellungen in Deutschland vorgenommen, darunter Jörg Neunzig (Head of Retail Investment Germany), Javier Gomez (Director International Investment) sowie Christian Praulich (Head of Business Development Property Management).

In Europa konnten unter anderem Antoine Derville (Head of DTZ France), Marc-Henri Bladier (Managing Director, France), Douglas Babington-Smith (Head of DTZ Italy) und Paul Boursican (Head of International Capital Markets, EMEA) für DTZ gewonnen werden.



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!