News RSS-Feed

06.02.2014 Premiere: VWI realisiert exklusives Autohaus für Porsche in Hamburg

Die Porsche Niederlassung Hamburg GmbH hat gestern in einer Pressekonferenz die Pläne für den Neubau eines neuen Porsche Zentrums im Hamburger Norden vorgestellt. Auf dem ca. 22.000 Quadratmeter großen Grundstück ist ein zweigeschossiges Autohaus mit großzügigem Schauraum und Werkstätten mit einer Bruttogeschossfläche von rund 5.700 Quadratmetern geplant.

Die Projektentwicklung und Realisierung verantwortet Volkswagen Immobilien (VWI), die bereits zahlreiche Händlerimmobilien für die Marken des Volkswagen Konzerns geplant und fertiggestellt hat. Als Generalplaner wird die Papadopoulos Associates GmbH vor Ort sein.

Dazu VWI-Geschäftsführer Roland Stöckigt: „Mit dem Porsche Zentrum Hamburg Nord-West werden wir unser erstes Autohaus für Porsche realisieren - eine wirklich schöne Premiere! Auch bei diesem besonderen Immobilienprojekt werden unsere Auftraggeber von unseren Erfahrungen und Kompetenzen als zuverlässige Partner profitieren. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dieser dynamischen und sportlichen Marke des Konzerns.“

Mit Erteilung der Baugenehmigung, die seit Anfang dieser Woche vorliegt, haben die Bau-arbeiten auf dem Grundstück an der Holsteiner Chaussee unmittelbar begonnen. Die Fertigstellung des 9,6 Millionen Euro Projekts ist für Ende Dezember 2014 geplant. Die Eröffnung könnte dann Anfang 2015 stattfinden.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!