News RSS-Feed

03.02.2014 EHL Immobilien vermittelt Verkauf des Einkaufszentrum SC 17

Das erfolgreiche Einkaufszentrum SC 17 hat einen neuen Eigentümer: Auf Vermittlung von EHL Immobilien wurde das gegenüber der SCS an der Triester Straße gelegene Objekt von CBRE Global Investors an einen privaten Investor verkauft. Der Kaufpreis betrug rund 22 Mio. Euro. EHL Immobilien, einer der führenden österreichischen Immobiliendienstleiter, hat die Transaktion als exklusiv von der Verkäuferin CBRE Global Investors beauftragter Makler begleitet und die Abwicklung des Verkaufsprozesses strukturiert.

Das SC 17 verfügt über eine Verkaufsfläche von insgesamt 13.800 m² und profitiert insbesondere von seiner Lage gegenüber Österreichs größtem Einkaufszentrum, der SCS und der ausgezeichneten Verkehrsanbindung – die Autobahnauffahrt zu A2 und A21 ist binnen einer Minute erreichbar. Das Einkaufszentrum ist vollständig vermietet, unter den Einzelhändlern im SC 17 befinden sich prominente Namen wie McDonalds, Mega Zoo, Zielpunkt, Shoe4You, DM, Takko und KIK.

"Mit dem SC 17 konnten wir ein erstklassiges Objekt vermieten, das auch dank seiner außergewöhnlichen Lage und der steigenden Bevölkerungszahl im unmittelbaren Einzugsbereich noch großes Aufwärtspotenzial hat”, erklärt Franz Pöltl, Geschäftsführer von EHL Investment Consulting.

EHL-Chef Michael Ehlmaier betont die allgemein weiterhin starke Nachfrage privater und institutioneller Investoren nach Einzelhandelsimmobilien: “Gut vermietete Objekte, die langfristig stabile Erträge erwarten lassen, werden auch 2014 sehr gesucht sein und Spitzenpreise erzielen.“


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!