News RSS-Feed

03.02.2014 Union Investment verkauft Allee-Center in Remscheid für 140 Mio. Euro

Nach einer Haltedauer von zehn Jahren hat Union Investment das Einzelhandelsobjekt "Allee-Center" aus ihrem Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland verkauft. Käufer ist der Offene Immobilienfonds grundbesitz europa der Deutsche Asset & Wealth Management. Der Verkaufspreis liegt bei rund 140 Millionen Euro.

„Deutsche Shoppingcenter bleiben für nationale und internationale Anleger ein sehr attraktives Investitionsziel. Hieraus ergeben sich gute Gelegenheiten zum Verkauf von Objekten, von denen wir uns aus fondsstrategischen Gründen trennen wollen", sagt Henrike Waldburg, Leiterin Investment Management Shopping Center bei der Union Investment Real Estate GmbH.

„Das Allee-Center in Remscheid hat weiteres Potential und ist eine gute Ergänzung des Portfolios des grundbesitz europas“, erklärt Ulrich Steinmetz, Managing Director im Geschäftsbereich für Immobilienfonds der Deutschen Asset & Wealth Management.

Das 1986 erbaute und vor dem Erwerb durch Union Investment umfassend modernisierte und erweiterte "Allee-Center" liegt im Stadtkern von Remscheid mit direkter Anbindung an die Fußgängerzone. Es verfügt über eine Einzelhandelsfläche von rund 25.000 Quadratmetern. Neben rund 100 Fachgeschäften, darunter Saturn, H&M, C&A, Saturn und ein real SB-Warenhaus, bietet es seinen Besuchern 921 Parkplätze.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!