News RSS-Feed

19.08.2013 Valad Europe verkauft Büroobjekt in Hannover

Valad Europe, einer der führenden Immobilien-Investmentmanager in Europa, hat das Objekt Fuhrberger Straße 5 in Hannover an einen privaten Investor verkauft. Das mehrgeschossige Bürogebäude mit 3.300 Quadratmeter Fläche ist bis 2021 an die PricewaterhouseCoopers AG vermietet. In Kleefeld, westlich des Stadtzentrums gelegen, bietet das Objekt hervorragende Anbindung an den Messeschnellweg sowie an die A7 und die A2.

Andreas Hardt, Deutschland-Chef von Valad Europe: „Wir freuen uns über den Abschluss des Verkaufs der Fuhrberger Straße 5. Die Entscheidung die Immobilie zu veräußern steht sowohl in Einklang mit dem Businessplan für dieses Asset als auch mit der übergeordneten Strategie dieses Workout-Mandats.“

Der An- und Verkauf von Objekten ist wesentlicher Bestandteil der Value-add-Strategie Valads. Wie andere Transaktionen in diesem Jahr bereits gezeigt haben, ist hierbei der Verkauf zum richtigen Zeitpunkt genauso wesentlich wie die Fähigkeit, mit einer guten Renditeerwartung zu kaufen. Valad prüft derzeit Möglichkeiten neuer Investments auf dem deutschen Markt. Ziel sind hochwertige Objekte mit bonitätsstarken Mietern, weiterem Vermietungspotenzial und gutem Preis-Leistung-Verhältnis.

FIH Fürst Immobilien Hannover GmbH hat Valad Europe bei dieser Transaktion beraten.

Bilder auf unserer Google+-Seite sowie auf Facebook



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!