News RSS-Feed

23.08.2019 Trei eröffnet zwölften Vendo Park in Polen

Fotocredit: Trei Real Estate
Trei Real Estate GmbH, ein europaweit tätiger Projektentwickler und Bestandshalter für Wohn- und Einzelhandelsimmobilien, erweitert ihr polnisches Handelsimmobilienportfolio. Die Immobilientochter der Unternehmensgruppe Tengelmann eröffnet ihr zwölftes polnisches Fachmarktzentrum unter dem Dach der Marke Vendo Park. Das Objekt liegt in der polnischen Kleinstadt Pultusk in der Nowy Rynek Straße. Die Gesamtinvestitionskosten des Vendo Parks belaufen sich auf rund 5,8 Mio. Euro.

Das neue Fachmarktzentrum grenzt direkt an die bestehenden Supermärkte Lidl und Stokrotka und ist somit eine optimale Ergänzung des Einzelhandelsangebots. Der Vendo Park umfasst eine Gesamtfläche von 4.100 Quadratmetern und befindet sich auf einem 9.600 Quadratmeter großen Grundstück. Es wird ein vielfältiger Mix an unterschiedlichen Einzelhändlern und Marken geboten. Neben dem führenden Elektronikhändler Media Expert haben in dem Vendo Park bekannte Marken aus dem Bereich Textilien wie Martes Sport, KiK, Hebe und Dealz ihre ersten und bisher einzigen Standorte in der Stadt eröffnet. Zu den Mietern zählen CCC (Schuhe, Handtaschen, Pflegeprodukte, Lederaccessoires), Empik (Non-food, Bücher, internationale Zeitschriften) und Kakadu (Tierzubehör). Bei dem Vendo Park in Pultusk stehen über 100 Parkplätze zur Verfügung. Die Trei Real Estate begann mit dem Bau des Vendo Parks im Februar dieses Jahres.

Pepijn Morshuis, CEO der Trei Real Estate, kommentiert: „Mit dem Vendo Park in Pultusk konnten wir unsere Expansionspläne im polnischen Retailmarkt erfolgreich fortsetzen. Es ist unser dritter Vendo Park in der Region Masowien. Bei unseren Fachmarktzentren legen wir Wert auf ein umfassendes und abwechslungsreiches Einkaufsangebot. Dazu gehört auch Marken zu gewinnen, die bisher mit keinem lokalen Geschäft vertreten sind. Aufgrund der hohen Nachfrage planen wir dieses Jahr drei weitere Vendo Parks in Polen zu eröffnen.”

Die Trei plant das Objekt langfristig im Bestand zu halten. Derzeit befinden sich elf weitere Vendo Parks in Polen im Portfolio. Die drei Fachmarktzentren, welche noch dieses Jahr eröffnet werden, entstehen in kleineren Städten: Ostroleka (Woiwodschaft Mazowieckie), Lask (Woiwodschaft Lodzkie) und Kobylka (Woiwodschaft Mazowieckie). Zudem plant die Trei im kommenden Jahr weitere Vendo Parks in Solec Kujawski, Czestochowa, Plock und Kutno. Die Realisierung dieser Objekte ist Teil der Expansionspläne der Trei auf dem polnischen Markt.

Unter der Marke Vendo Park plant, entwickelt und managt die Trei Fachmarktzentren in Polen, der Tschechischen Republik und der Slowakei. Derzeit hält die Trei europaweit 21 Vendo Parks. Aktuell hält das Unternehmen Objekte in Nysa (Neisse), Chelm, Milanowek, Minsk Mazowiecki, Skierniewice, Lodz, Swidnica, Dabrowa Gornicza, Chodziez, Bütow und jetzt neu Pultusk. Zudem managt die Trei Real Estate in Polen mehr als 100 Objekte, die an die größte polnische Supermarktkette Biedronka vermietet sind.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!