News RSS-Feed

03.11.2017 Bonava realisiert neue Wohnungen im Leipziger Zentrum

Fotocredit: Bonava
Leipzig wächst und wächst, doch im Zentrum ist neuer Wohnraum selten. Das soll sich in Kürze ändern, denn an der Pfaffendorfer Straße wird bald eine der letzten Baulücken gefüllt. Der deutsch-schwedische Projektentwickler Bonava will hier bis Mitte 2020 zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 63 neuen Eigentumswohnungen bauen.

"Wir schaffen hier ein Zuhause für alle Generationen. Die Nähe zum schönen Stadtzentrum und die perfekte Anbindung machen den Standort zudem für Kapitalanleger interessant. Spätestens Ende 2019 sollen die ersten Familien einziehen können", sagt Bonava-Projektleiter Andreas Thimm. Der Verkauf ist bereits angelaufen.

Die geplante Anlage in der Nähe des Zoos umfasst ein achtgeschossiges Mehrfamilienhaus mit drei Aufgängen und 50 Wohnungen an der Pfaffendorfer Straße sowie ein weiteres siebengeschossiges Haus mit 13 Eigentumswohnungen an der gegenüberliegenden Lortzingstraße. Die Wohnungsgrößen variieren zwischen zwei und fünf Zimmern bzw. 44 und 144 Quadratmetern Wohnfläche.

Jede Wohnung wird einen Balkon, eine Loggia oder eine Terrasse bieten - zum Teil sogar mit eigenem kleinen Garten. Bislang wurde das gut 2.200 Quadratmeter große Grundstück ausschließlich als Parkfläche genutzt. Diese geht nicht verloren, denn unterhalb des Blocks an der Paffendorfer Straße ensteht eine Tiefgarage mit gleich zwei Etagen. Alle Ebenen werden barierearm per Aufzug erreichbar sein. Sieben Wohnungen sind zudem komplett barrierefrei geplant.

Nur wenige Minuten von den Wohnungen entfernt warten die grünen Oasen der Stadt. Das Rosental, der Clara-Zetkin-Park und der Johanna-Park bieten mit ihren Picknickflächen, Spielplätzen und Radwegen perfekte Ausflugsziele für die künftigen Bewohner. Im direkten Umkreis befinden sich zudem gleich drei Kitas, zwei Grundschulen, drei weiterführende Schulen, die Hochschule HTWK und die Universität Leipzig - mit dem Fahrrad jeweils in unter zehn Minuten zu erreichen. Die Tramhaltestelle Lortzingstraße liegt direkt vor der Tür, auch die Messehöfe und die Promenaden des Hauptbahnhofs sind zu Fuß gemütlich erreichbar.

"Wenn die Wetterbedingungen mitspielen, wollen wir schon im Januar mit den Erdarbeiten auf dem Gelände beginnen. Zunächst wird eine große Baugrube für die Tiefgarage geschaffen. Im Sommer soll dann der Baustart für die ersten Wohnungen erfolgen", plant Andreas Thimm.

Für Bonava sind die Wohnungen an der Pfaffendorfer Straße nur eines von zahlreichen aktuellen Bauvorhaben in Leipzig. So laufen derzeit die Arbeiten für ein neues Familienquartier mit 38 Reihenhäusern an der Brauereistraße in Großzschocher. Weitere 23 Häuser werden schon bis zum Jahresende in Probstheida fertiggestellt.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!