News RSS-Feed

12.08.2016 pbr erhält Planungsauftrag für Architektur des VDZ-Neubau Düsseldorf

Fotocredit: pbr Planungsbüro Rohling AG
Nachdem die pbr Planungsbüro Rohling AG vom Verein Deutscher Zementwerke (VDZ) Düsseldorf für den Neubau eines Forschungsinstituts bereits mit der Planung der Technischen Gebäudeausrüstung sowie mit der Brandschutz- und Laborplanung beauftragt wurde, erhielt sie jetzt auch den Planungsauftrag für die Architektur.

Schwerpunkt der Architekturplanung war die Entwicklung neuer Fassadenvarianten. In dem finalen Entwurf von pbr gliedern durchgehende Fensterbänder die Fassade des Baukörpers innerhalb der fünf Geschosse. Durch ein eingerücktes, großzügig verglastes Foyer im Erdgeschoss wirken die zwei mittleren Geschosse beinahe schwebend. Darüber hinaus wird auf diese Weise auch der Eingangsbereich klar gekennzeichnet.

Der fünfgeschossige Neubau soll die Zukunftsfähigkeit und Modernität des Baustoffs Beton widerspiegeln, so dass dieser nicht nur für technische, sondern auch für architektonische Innovationen steht. So wird der Neubau zum einen der weiteren Entwicklung der Unternehmensidentität dienen und zum anderen funktional verbesserte Arbeitsbedingungen für eine praxisnahe und qualitätsorientierte Gemeinschaftsforschung bieten.

Mit dem Neubau von zwei Fachhochschulen in unmittelbarer Nähe zeichnet sich im Düsseldorfer Stadtteil Derendorf die Entwicklung eines Wissenschaftszentrums ab. Gemeinsam mit den ingenieurwissenschaftlichen Fachbereichen und Instituten der Fachhochschulen sollen neue Impulse für die Forschungstätigkeit des VDZ gesetzt und die Vernetzung mit der Hochschulforschung verstärkt werden.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!