News RSS-Feed

08.08.2016 Erster Bauabschnitt der Fürther Sonnenlogen vollständig verkauft

Bildnachweis: P&P Gruppe
In den beiden Bauabschnitten der Fürther „Sonnenlogen“ sind bis auf einige wenige nunmehr alle Wohnungen verkauft. Im Jahr 2015 hatte die P&P Gruppe Bayern das rund 3.000 Hektar große Areal im Fürther Süden, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Wiesengrund, erworben. Dort wurden in zweijähriger Bauzeit die „Sonnenlogen“ mit insgesamt 68 Wohneinheiten errichtet. Im ersten Bauabschnitt 28 Micro-Apartments mit Wohnflächen zwischen 20 und 35 Quadratmetern sowie im zweiten Bauabschnitt 40 Zwei- und Dreizimmerwohnungen mit Wohnflächen zwischen 50 und 100 Quadratmetern. Die Preise liegen zwischen 3.800 und 4.500 Euro je Quadratmeter. Im zweiten Bauabschnitt sind nur noch wenige Wohnungen im Angebot. Die sonnendurchfluteten Wohnungen sind umgeben von einer sehr guten Infrastruktur und liegen in unmittelbarer Nähe der Fürther Innenstadt.

„Die ‚Sonnenlogen‘ bieten den ausgewogenen Mix moderner Wohnformen“, sagt Michael Peter, Geschäftsführender Gesellschafter der P&P Gruppe. So ist jedes Micro-Apartment voll möbliert mit Bett, Wohnmöbeln und einer komplett ausgestatteten Küchenzeile. Alternativ dazu wurden die Zweizimmerwohnungen optional mit Einbauküchen und die Dreizimmerwohnungen unmöbliert zur individuellen Gestaltung und Einrichtung angeboten. Die „Sonnelogen“ treffen nach wie vor „bei Selbstnutzern und privaten Investoren auf eine große Nachfrage“, so Michael Peter. Die einen schätzen das citynahe Wohnen in der Natur, die anderen setzen auf ein längerfristig attraktives Investment.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!