News RSS-Feed

08.07.2016 Fidelity entwickelt mit Alpha Industrial spekulatives Logistikprojekt

Quelle: Alpha Industrial
Fidelity International wird gemeinsam mit dem Projektentwickler Alpha Industrial im Güterverkehrszentrum (GVZ) Berlin-Süd Großbeeren eine rund 38.000 Quadratmeter umfassende moderne Logistikimmobilie am Lilograben entwickeln. Der Bauantrag für das Projekt wurde eingereicht und die ersten Mieteinheiten sollen ab dem ersten Quartal 2017 bezugsfertig sein.

Das „LiloPark“ genannte Projekt wird mit hochwertigem Baustandard und „Gold“-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) realisiert werden. Das Zertifikat in Gold ist die zweithöchste Bewertung der DGNB und bewertet die Nachhaltigkeit von Gebäuden. Der LiloPark ist für eine multi-let Vermietung mit flexiblen Flächenzuschnitten konzipiert und weist eine überdurchschnittlich große Stellplatzanzahl auf. Damit eignen sich die Flächen nicht nur gut für klassische Kontrakt- oder Industrielogistik, sondern auch für personalintensive E-Commerce Logistik. Die Mieteinheiten beginnen ab einer Größenordnung von rund 4.000 Quadratmetern und können an Nutzerwünsche angepasst werden.

Dr. Arno Väth, Associate Director European Real Estate bei Fidelity International: „Wir sind davon überzeugt, dass sich sowohl Berlin als auch der Logistiksektor weiterhin wirtschaftlich sehr dynamisch entwickeln werden. Daher haben wir das Entwicklungsareal am Topstandort GVZ Berlin-Süd für unseren kontinentaleuropäischen Fidelity Eurozone Select Real Estate Fund gesichert, um dort ein hochwertiges Logistikobjekt zu erstellen und so unser deutsches Logistikportfolio weiter auszubauen. Die mehrjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Alpha Industrial führte dazu, dass wir das Unternehmen als Projektmanager und für die Vermarktung mandatiert haben. Erste Gespräche mit potenziellen Mietinteressenten laufen bereits und bestätigen die Attraktivität des Projekts.“

Der Immobilienfondsbereich von Fidelity konzentriert sich auf institutionelle Immobilienfonds, die in Großbritannien und den Kernländern der Eurozone (Deutschland, Frankreich und BeNeLux) investieren. Der Fidelity Eurozone Select Real Estate Fund, für den das Projekt LiloPark entwickelt wird, investiert in Büro-, Logistik- und Einzelhandelsimmobilien in den Bereichen Core, Core Plus und Value Add. Er umfasst derzeit ein Fondsvolumen von rund 300 Millionen Euro und hat seit Auflage im Sommer 2011 eine Fondsperformance von 8,7 Prozent p.a. realisiert.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!