News RSS-Feed

03.05.2016 HOCHTIEF baut Mercedes-Platz – Gesamtinvest rund 200 Mio. Euro

Foto: Copyright Daimler
Die Anschutz Entertainment Group (AEG) hat HOCHTIEF Infrastructure Building als Generalübernehmer mit dem Bau des Mercedes Platz in Berlin beauftragt. Beide Unternehmen unterschrieben heute eine entsprechende Vereinbarung. Der Mercedes Platz vor der Mercedes-Benz Arena soll zukünftig das vitale Herzstück für das dynamisch wachsende Stadtquartier entlang der East Side Gallery bilden und wird von AEG bis Herbst 2018 für rund 200 Millionen Euro entwickelt (wir berichteten).

Michael Kötter, Vice President Real Estate & Development AEG: „Wir freuen uns, dass wir mit HOCHTIEF einen zuverlässigen und in Großprojekten erfahrenen Partner für den Bau des Mercedes Platz gewinnen konnten. Mit der getroffenen Vereinbarung stellen wir sicher, dass das Projekt im Zeit- und Kostenrahmen bleibt.“

Thilo Warlich, Niederlassungsleiter von HOCHTIEF Building Berlin: „Wir sind stolz darauf, von AEG das Vertrauen für die Errichtung des Mercedes Platz erhalten zu haben. In einer effektiven Pre-Construction Phase konnten wir uns gründlich auf das Projekt vorbereiten und die technischen Optimierungen umsetzen. Wir freuen uns auf die spannende Bauaufgabe und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Anschutz Entertainment Group.“

Anfang Mai wird AEG das Baugelände vor der Mercedes-Benz Arena an HOCHTIEF übergeben. Der offizielle Spatenstich erfolgt dann am 6. Juni 2016.



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!