News RSS-Feed

18.04.2016 PORR Deutschland baut Bürogebäude La Tête in Düsseldorf

© Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG
Nach einer Angebotsphase von nur knapp drei Monaten erhielt die Niederlas-sung Düsseldorf der PORR Deutschland von der Aurelis Asset GmbH den Auftrag für die Planung und schlüsselfertige Errichtung des Bürohauses „La Tête“. Das Gebäude wird eine Bruttogeschoss-fläche von circa 37.000 m² aufweisen, die Fertigstellung ist für Ende Oktober 2017 vorgesehen.

„Dieses interessante Projekt setzt die Serie von erfreulichen Aufträgen im Bereich Hochbau in Deutschland aus jüngster Zeit fort. Die kurze Angebotsphase beweist, dass die PORR die Intentionen der Auftraggeber auf Anhieb verstanden hat. Ausschlaggebend war das professionelle und innovative Zusammenspiel der Niederlassung Düsseldorf für die komplette Bautätigkeit mit unseren Konzern-töchtern PD&E für die Optimierung der Technischen Gebäudeausrüstung und ALU SOMMER für den Fassadenbau“, unterstreicht Karl-Heinz Strauss, CEO der PORR AG.

Düsseldorfer „Le Quartier Central“ vollendet

„La Tête“ wird auf dem letzten Baufeld im „Le Quartier Central“ errichtet. Es wird über zwei Unterge-schosse sowie acht oberirdische Vollgeschosse verfügen – und beeindruckt jetzt schon: Geplant sind ein „Skygarden“, ein großzügiges Foyer, ein Casino und ein begrünter Innenhof. Für den Hauptmieter – die Verlagsgruppe Handelsblatt – wird zusätzlich ein Betriebskindergarten realisiert. Ein echter Blickpunkt ist für die skulpturale Fassade vorgesehen – ein rund 80 Quadratmeter großer Infoscreen soll künftig aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus dem Hause Handelsblatt liefern.

Im „La Tête“ wird auch die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten untergebracht.




Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!