News RSS-Feed

15.03.2016 S IMMO AG startet neue Projekte in Bukarest

Visualisierungen: S IMMO AG
Die börsennotierte S IMMO AG startet im ersten Quartal 2016 zwei Projekte in Bukarest: Sechs Jahre nach der Eröffnung im Februar 2010 wird das Einkaufszentrum Sun Plaza mit neuen Mietern erweitert. Über 20.000 m² sind von der Neugestaltung betroffen und bieten anschließend Platz für bis zu 40 neue Geschäfte. Die finale Fertigstellung ist für das erste Quartal 2018 geplant.

Parallel dazu startet die S IMMO das Büroprojekt „The Mark“. Der Büroturm mit angeschlossenem Flachbau wird rund 28.000 m² Bruttogeschoßflächen umfassen. Die S IMMO strebt für das Projekt ein BREEAM-Nachhaltigkeitszertifikat mit dem Level "Exzellent" an. Die zentrale Lage und hervorragende Anbindung an den öffentlichen Verkehr sowie 275 Tiefgaragenplätze sorgen überdies für einen ganz besonderen Mieterkomfort.

Friedrich Wachernig, Vorstand der S IMMO AG, kommentiert: „Wir nutzen die klaren Anzeichen einer Erholung in Bukarest und starten 2016 zwei sehr spannende Projekte. Sowohl der Tätigkeitsbereich der Projektentwicklung als auch die Region liegen uns sehr am Herzen. Insofern freut mich der Startschuss dieser Projekte ganz besonders.”

Er ergänzt: „Wir sind überzeugt, dass wir mit dem Umbau die Position unseres Einkaufszentrums Sun Plaza am Retail-Markt weiter stärken und den Besuchern zukünftig einen noch größeren Marken-Mix bieten können. Unser Büroprojekt ‘The Mark’ wird nach Abschluss der Bauarbeiten im Herzen der Stadt an einer ihrer wichtigsten Hauptverkehrsadern liegen und als modernes Wahrzeichen die Stadt bereichern.”

Das Sun Plaza ist das führende Einkaufszentrum im Süden Bukarests. Neben rund 130 Geschäften bietet es unter anderem zahlreiche Cafés, ein Kino-Center, eine Bowlinghalle sowie einen Food-Court mit 1.200 Plätzen. Am Kreuzungspunkt von zwei Verkehrsrouten gelegen, verfügt es darüber hinaus über einen direkten U-Bahn-Zugang, der einzigartig in ganz Rumänien ist. Als verantwortliches Architekturbüro für die Neugestaltung konnte ATP Vienna gewonnen werden, die Koordination vor Ort übernimmt Optim Project Management.

THE MARK Das Büroprojekt THE MARK befindet sich im CBD in Bukarest am fertiggestellten Teil des „Uranus Boulevard“. Dieser soll zukünftig die Verbindung der nördlichen und südlichen Bezirke erheblich verbessern. Der 15-stöckige Büroturm mit einem sechs Etagen umfassenden Sockel wird im Endausbau rund 28.000 m² Bruttogeschoßfläche umfassen. Als Generalplaner für alle architektonischen und planerischen Belange konnte das renommierte Architekturbüro Chapman & Taylor gewonnen werden.



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!