News RSS-Feed

07.03.2016 Apartments im Münchner Olympia-Tower im Verkauf

Bildnachweis: Rohrer Immobilien München
Rohrer Immobilien München vermarktet im Exklusivauftrag eines Münchner Investors im Olympiadorf 40 Eigentumswohnungen im Olympia-Tower. Das kernsanierte Gebäude mit Ensembleschutz-Fassade wurde 1972 anlässlich der Olympischen Sommerspiele als IOC-Pressezentrum errichtet und 2012 bis 2013 im Inneren umfassend saniert.

Arno Stein, Leiter Privatimmobilien von Rohrer Immobilien München: „Die Wohnungen verfügen über eine Größe von rund 25 bis 40 Quadratmeter und bieten in der 15. und 17. Etage einen atemberaubenden Blick über München bis hin zu den Alpen. Sie eignen sich besonders als Zweitwohnung, Studenten- oder Businessapartments für Geschäftsleute. Ein 24-Stunden Concierge Service und 40 Pkw-Stellplätze in der Tiefgarage runden das Angebot ab.“

Die hochwertige Ausstattung und funktionale Möblierung sind bereits im Kaufpreis enthalten. Stein: „Dazu gehören beispielsweise Kitchenette, High-Speed Internetverbindung, SONOS HiFi-Entertainmentsystem, robuste Designerfußböden, elektrische Rollläden, Panoramafensterfronten sowie ein versenkbares Bett, Schreibtisch und Sofa. Das eigene Fitness-Studio steht den Bewohnern exklusiv zur Verfügung.“

„Nach den ersten Verkäufen können wir den Trend bestätigen, hochwertig möblierte Apartments als Zweitwohnung zu erwerben und damit dauerhaft Hotelkosten zu sparen. Unsere Käufer wollen ein ´Zuhause´ haben“, so Stein abschließend.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!