News RSS-Feed

01.03.2016 Berliner Neubau-Quartier der B&L zwischen Spree und Siegessäule

Fotoquelle: Grossmann & Berger
Im Berliner Hansaviertel errichtet die B&L Gruppe ein neues Wohn-Quartier. Das Projekt mit dem Namen „OASIS BERLIN“ umfasst fünf Gebäude mit 101 Eigentumswohnungen. Hierfür hat Grossmann & Berger Berlin die Vermarktung übernommen.

Das Hansaviertel liegt im Stadtteil Tiergarten zwischen Spree und Siegessäule. Es wurde zwischen 1955 und 1960 nach Plänen namhafter Architekten errichtet und gehört heute zu den weltweit größten Ensemble-Denkmälern der Bauhaus-Architektur.

Die fünf Gebäude des neuen Quartiers verteilen sich auf ein landschaftsplanerisch gestaltetes, rund 4.000 m² großes Areal direkt an der Spree. Das Grundstück befindet sich an der Ecke von Bachstraße und Altonaer Straße.

Der Gebäude-Solitär „OASIS Tower“ ist mit seinen fünfzehn Geschossen über die Grundstücksgrenzen hinaus zu sehen und bietet Platz für 68 Einheiten. Seine Fassade ist durch vertikale, graue Betonbänder gegliedert und mit undurchsichtigen und durchsichtigen Glaspaneelen sowie verglasten Eckloggien versehen. Im „OASIS Tower“ befindet sich die zweistöckige Lobby des Wohn-Quartiers mit Teilzeit-Concierge und Zu- und Durchgängen zu den anderen Gebäuden.

Direkt an den „OASIS Tower“ schließt das „OASIS Apartment House“ an. Auf drei Etagen hinter einer Fassade mit bodentiefen Fensterflächen verteilen sich neun Eigentumswohnungen mit ein bis zwei Zimmern. Auf dem Dach befindet sich eine gemeinschaftlich nutzbare Terrasse mit Blick auf einen Gemeinschaftsgarten und Flächen für Urban Gardening.

Die drei „OASIS Garden Houses“ sind versetzt zueinander angeordnete, freistehende Stadtvillen mit drei bis fünf Geschossen und insgesamt 24 Wohneinheiten. Ihre Fassade besticht durch französische Fenster mit Metallrahmen, Balkon-/Terrassen-Schiebetüren und helle Natursteinplatten.

Ebenfalls auf dem Gelände bzw. in den Gebäuden befinden sich ein erhöhtes Sonnendeck, eine Kanu-Garage, ein Kinderspielplatz und eine Fitnessfläche.

Die Eigentumswohnungen des Projekts verfügen bei ein bis fünf Zimmern über Wohnflächen zwischen rund 30 und 230 m² Wohnfläche. Sie werden zu Kaufpreisen ab 140.000 € angeboten.

Die projekteigene Tiefgarage hält 104 Stellplätze für jeweils 33.000 € vor. Zudem bietet sie Ladestationen für Elektro-Autos und -Fahrräder.

Der Beginn der Bauarbeiten für das „OASIS BERLIN“ ist im Sommer dieses Jahres geplant, die Fertigstellung für Sommer 2018.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!