News RSS-Feed

07.12.2015 Weitere Apartmenthäuser für das Projekt Andermatt Swiss Alps

Andermatt Swiss Alps wächst weiter: Im Rahmen eines Joint Ventures entwickeln die Schmid Immobilien AG, Ebikon, und die Andermatt Swiss Alps AG die nächsten zwei Apartmenthäuser „Edelweiss“ und „Wolf“ mit insgesamt 40 Wohnungen. Baustart ist 2016. Zudem wird heute das Restaurant „The Club House“ im Golf-Clubhaus erstmals präsentiert.

Die Schmid Immobilien AG und die Andermatt Swiss Alps AG entwickeln in einem Joint Venture die beiden neuen Apartmenthäuser „Edelweiss“ und „Wolf“. Gemeinsam mit dem neuen 4-Sterne-Hotel, den Gotthard Residences und den fünf bereits erstellten oder im Bau befindlichen Apartmenthäusern bilden sie den Kern von Andermatt Swiss Alps. Die Lage direkt am neu entstehenden offenen Platz gibt den Wohnungen viel Licht und ermöglicht den Ausblick auf die umliegende Natur.

„Wir freuen uns, Teil des Projekts Andermatt Swiss Alps zu sein“, erklärt Hans Schmid, Gründer und Verwaltungsratspräsident der Schmid Gruppe. ASA-Verwaltungsratspräsident Samih Sawiris betont: „Es erfüllt uns mit großer Genugtuung, dass mit der Schmid Gruppe ein äußerst erfolgreiches und angesehenes Zentralschweizer Unternehmen in Andermatt investiert. Dieser für unser Projekt wichtige Schritt, sowie die soeben erfolgreich platzierte Anleihe, der Baubeginn für das zweite Hotel, die Inbetriebnahme des Golf-Clubhauses und der ersten neuen Bergbahn zeigen, dass das Andermatter Projekt in eine neue Phase tritt.“



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!