News RSS-Feed

04.12.2015 Süddeutsche Wohnen startet Wohnensemble in Ulm

Am 1. Dezember 2015 feierte die Eisenbahnsiedlungsgesellschaft, eine Tochtergesellschaft der Süddeutsche Wohnen (SÜDEWO), den Spatenstich für ein Neubauprojekt mit 73 Mietwohnungen im zentrumsnahen Wilhelm-Geyer-Weg in Ulm. Nach dem Entwurf des Esslinger Architekturbüros Project GmbH entstehen bis Ende 2016 im Stadtteil Eselsberg drei Mehrfamilienhäuser. Das Stuttgarter Projektmanagement- und Beratungsunternehmen Drees & Sommer berät und begleitet das Wohnungsbauprojekt bis zur Fertigstellung.

Als Maßnahme zur Bestandserweiterung hat sich die SÜDEWO entschieden, in Ulm neuen Wohnraum zu schaffen. Im Stadtteil Eselsberg entsteht im kommenden Jahr unweit des Stadtzentrums ein Wohnensemble aus 73 Wohneinheiten. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 13 Millionen Euro.

Die Neubauten sind als drei- beziehungsweise viergeschossige Gebäude mit einer Wohnfläche von insgesamt 5.700 Quadratmetern geplant. Das Bauvorhaben hat eine Brutto-Geschoßfläche von 11.055 Quadratmetern und jeweils eine Tiefgarage mit 57 Stellplätzen sowie weiteren 18 oberirdischen Parkplätzen. Die 73 Einheiten teilen sich in verschiedene Zwei- bis Vierzimmerwohnungen mit zeitgemäßem Ausbaustandard auf.

Teil des Neubau-Teams sind unter anderem die Berater von Drees & Sommer. Nach einer 360-Grad-Projektanalyse zu Projektbeginn, begleitet das Unternehmen das Ulmer Bauprojekt auch weiterhin. Zu den Aufgaben von Drees & Sommer gehört unter anderem, die Kosten-, Termin- und Qualitätsziele des Bauherrn im Blick zu halten und das Projekt erfolgreich abzuwickeln.

Die SÜDEWO über den Neubau im Wilhelm-Geyer-Weg in Ulm: „Bei der Süddeutschen Wohnen setzen wir auf moderne, energiebewusste Wohnkonzepte in zentraler Lage, die ihren Bewohnern ein ökonomisch und ökologisch nachhaltiges Wohnen ermöglichen. Deshalb investieren wir in hohem Maße in die Qualität unserer Objekte. Der Neubau in Ulm ist für uns Teil einer gezielten Maßnahme zur Erweiterung und Verbesserung des Wohnungsbestandes der SÜDEWO. Die 73 entstehenden Mietwohnungen bieten unseren künftigen Mietern bezahlbaren Wohnraum mit hohem Standard in stadtnaher Lage. Dass wir bei diesem umfangreichen Projekt unter anderem Drees & Sommer an unserer Seite wissen, freut uns sehr.“


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!