News RSS-Feed

03.12.2015 Baubeginn für Hanaus erstes Mehrfamilien-Passivhaus

Bildquelle: Hermann Immobilien
Im Hanauer Norden entsteht mit dem neuen Quartier „Im Venussee“ ein Wohnviertel, das höchsten energetischen Anforderungen entspricht und damit den Klimaschutzzielen der Stadt Hanau Rechnung trägt. Dort errichtet die Firma Kleespies Hanaus erstes Mehrfamilienhaus in Passivbauweise. Es handelt sich dabei um ein besonders energieeffizientes Gebäude mit neun Wohnungen, das dem KfW-40-Standard entspricht. Nun haben die Bauarbeiten begonnen, Ende 2016 werden die Eigentumswohnungen bezugsfertig sein.

„Die künftigen Bewohner werden von der angenehmen und citynahen Lage des Quartiers profitieren“, ist sich Frank Kleespies, Geschäftsführer des gleichnamigen Bauunternehmens, sicher. Bis zum Hanauer Marktplatz seien es nur circa 1,5 Kilometer. Gleichzeitig handele es sich bei der nördlich des Alten Rücklinger Weges gelegenen Bebauung um eine sehr grüne Wohnlage, die auch für Familien mit Kindern gut geeignet sei. „Zusammen mit der modernen Architektur und der durchdachten Raumaufteilung bieten wir Interessenten hier ein stimmiges Gesamtkonzept.“

Energiesparende KfW-40-Bauweise

Die energetische Qualität von Gebäuden hängt vom Jahresprimärenergiebedarf und dem Transmissionswärmeverlust ab. Für beide Werte legt die Energieeinsparverordnung (EnEV) Höchstwerte fest. Ein KfW-40-Haus darf maximal 40 Prozent des Jahresprimärenergiebedarfes und 55 Prozent des Transmissionswärmeverlustes bezogen auf die Höchstwerte des EnEV-Referenzhauses haben. Das Einsparpotenzial bei den Nebenkosten ist für die künftigen Bewohner dementsprechend groß. Gleichzeitig können Käufer eine Förderung der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) bei der Finanzierung ihrer neuen Wohnung in Anspruch nehmen.

Die 2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen sowie das Penthouse verfügen über eine Wohnfläche von ca. 60 bis 125 Quadratmetern. Eine Tiefgarage sowie Außenstellplätze sind ebenfalls Teil des Projekts, genauso wie Privatgärten für die Besitzer der Erdgeschosswohnungen. Vermarktet werden die Wohnungen von der Hermann Immobilien GmbH. Interessenten finden auf deren Website nähere Informationen zu den neun Eigentumswohnungen „Im Venussee“.



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!