News RSS-Feed

07.07.2015 Business in Bestlage: Richtfest für Hochhausprojekt Taunusanlage 8

V.l.n.r.: Kolja von Bismarck/Linklaters, Holger Meyer/msm, Jürgen Reißfelder/Credit Suisse, Peter Feldmann /Oberbürgermeister, Johannes Graf/Züblin
Eines der interessantesten Hochhausprojekte Frankfurts geht in die Zielgerade. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Peter Feldmann und zahlreichen Gästen aus Stadtverwaltung, Politik und Wirtschaft hat die Credit Suisse Asset Management Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH gestern das Richtfest für das Ensemble «Taunusanlage 8» (T8) gefeiert.

Vor knapp einem Jahr war der Grundstein für die Landmark in Frankfurts Bankenviertel gelegt worden, das die Taunusanlage weiter aufwerten und als eines der modernsten und nachhaltigsten Objekte der Stadt neue Maßstäbe setzen wird. Jürgen Reißfelder, Managing Director der Credit Suisse Asset Management, beim Richtfest: «Die Rohbauarbeiten sind in den vergangenen Monaten zügig vorangeschritten und wir freuen uns sehr, dass wir nun planmäßig mit dem Innenausbau beginnen können. Die Taunusanlage 8 wird nach der Vollendung die Straße entscheidend prägen und zum neuen Herzen des Bankenviertels avancieren. Vor allem die Lage – direkt an einem der größten Parks der Stadt – ist einmalig und verleiht dem Objekt eine einzigartige Qualität.» Die Fertigstellung ist für das zweite Quartal 2016 geplant.

Der Entwurf des Ensembles mit seinem H-förmigen Grundriss stammt von den Architekturbüros Prof. Fritz Novotny, Offenbach am Main, und msm meyer schmitz-morkramer, Frankfurt am Main. Generalunternehmen ist die Ed. Züblin AG. Das Objekt wird für den offenen Immobilienfonds CS EUROREAL der Credit Suisse entwickelt. Rund 300 Gäste aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik nahmen jetzt am Richtfest im Erdgeschoss teil. Nach dem feierlichen Hieven des Richtkranzes gab es ein unterhaltsames Programm mit Liveband, kulinarischen Köstlichkeiten aus der Schweiz und der Präsentation des neuen Imagefilms. Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann würdigte das Ensemble als eine der jungen Visitenkarten Frankfurts: «Die Taunusanlage 8 versinnbildlicht, was Frankfurt auszeichnet: Modernität, Dynamik und Wandel. Ich freue mich sehr, dass dieses Projekt die Zukunft der Taunusanlage neu definiert und zu einem weiteren Anziehungspunkt des Bankenviertels wird.»

Das Richtfest leitet die nächste Phase der Errichtung des Ensembles ein, dessen Bau im Herbst 2013 begonnen hat. In den nächsten Monaten wird der Innenausbau gewerkeübergreifend umgesetzt – von Elektrik bis Innenausstattung. Im zweiten Quartal nächsten Jahres soll das Projekt dann vollendet sein, damit der Mieter – die internationale Wirtschaftskanzlei Linklaters – pünktlich einziehen kann. Die Kanzlei hat bereits zum Baustart einen langfristigen Vertrag über rund 9.000 Quadratmeter Bürofläche unterzeichnet und wird damit künftig rund ein Drittel der Gesamtfläche von insgesamt 28.680 Quadratmetern belegen. Gespräche mit weiteren potenziellen Nutzern sind im Gang.

Die Taunusanlage 8 verbindet höchsten Komfort mit zeitloser Architektur und einem kompromisslosen Nachhaltigkeitsanspruch. Dank ihres flexiblen Nutzungskonzepts eignet sie sich perfekt für Unternehmen unterschiedlichster Größe und Branchen und bietet individuell teilbare Flächen, von Einzel- über Kombibüros bis hin zu Open-Space-Lösungen. Besondere Highlights der Taunusanlage 8 stellen die helle Natursteinfassade mit raumhohen Glaselementen sowie eine großzügige, fünfgeschossige überdachte Glaslobby dar. Einzigartig macht das Ensemble auch seine Lage unmittelbar an der Taunusanlage – mit 45.000 Quadratmetern Fläche eine der größten Wallanlagen Frankfurts und zugleich grüne Lunge des Bankenviertels. Arbeiten am Park: Die einmalige Verbindung von Urbanität und Nähe zur Natur inmitten der Stadt schafft ein ganz besonderes Arbeitsflair und sorgt für besonders hohe Aufenthaltsqualität. Bereits heute ist die Immobilie nach DGNB Gold und LEED Platin vorzertifiziert – nach Fertigstellung ist eine LEED Platin Zertifizierung vorgesehen.



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!