News RSS-Feed

28.05.2015 Berlin: Wohn- und Geschäftshaus gärtnerei wird zur Stadtoase im Kiez

C-labsarchitekten
In direkter Nachbarschaft zum Boxhagener Platz, mitten im Friedrichshainer Kiez, errichtet die WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH (WBM) ein neues Wohn- und Geschäftshaus. Gemeinsam mit Maren Kern, Vorstand des Verbands Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen, haben die WBM Geschäftsführung und die Bauteams das Richtfest gefeiert.

Mit den 41 Mietwohnungen mit zwei bis vier Zimmern von 50 bis ca. 100 m² Wohnfläche wird ein weiterer Baustein für mehr bezahlbaren Wohnraum in der Berliner Innenstadt gesetzt. Zum Ende des Jahres werden die ersten Mieter ihre neuen Wohnungen beziehen können. Da alle Wohnungen über einen Balkon oder eine Terrasse verfügen, das Haus überwiegend barrierefrei gestaltet ist und die Bauweise viel Licht und Grün zulässt, wird das Wohlfühlen leicht gemacht.

WBM auf Neubaukurs

Neben den bereits begonnen fünf Neubauprojekten in Friedrichshain und Mitte mit 355 Wohnungen und 90 neuen Wohnungen durch Dachausbau und Gewerbe-Umwandlung erwarb die WBM im Mai 2015 ein Neubauobjekt mit 159 Wohnungen in Berlin-Treptow. Die WBM plant einen Bestandzuwachs von rund 5.000 Wohneinheiten in den nächsten vier Jahren. Weitere Neubauprojekte für rund 700 Wohnungen in zentralen Lagen bis 2018 befinden sich in konkreter Planung.



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!