News RSS-Feed

08.05.2015 INTERBODEN errichtet Wohn- und Geschäftshaus in der Neusser City

Fotocredit: INTERBODEN Innovative Gewerbewelten® GmbH & Co. KG
„KASTELLUM - Wohnen mittendrin®“ ist der Leitgedanke des neuen Bauvorhabens der zur INTERBODEN Gruppe gehörenden INTERBODEN Innovative Gewerbewelten® GmbH & Co. KG aus Ratingen Inmitten der belebten Fußgängerzone von Neuss soll mit dem KASTELLUM ein modernes und attraktives Wohn- und Geschäftshaus entstehen. Während im Erdgeschoss über 1.000 m² Einzelhandelsflächen ihren Platz finden, werden in den darüber liegenden drei Vollgeschossen sowie dem Staffelgeschoss attraktive kleinteilige Mietwohnungen und Penthäuser in zentraler Lage realisiert. Die Bauarbeiten sollen vorbehaltlich der Erteilung der Baugenehmigung bereits in diesem Spätsommer beginnen.
Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2017 geplant.

Intelligente Architektur schafft ein modernes, maßstäblich strukturiertes Gebäude
Angelehnt an den Kontext der Neusser Innenstadt aus eher kleineren Handelsgeschäften und solitären, gemischt genutzten Einzelhäusern, schafft das KASTELLUM einen gekonnten Mix aus Handels- und Wohnfläche im modernen Design. Die Architektur, entworfen von dem renommierten Kölner Büro Bernd Römer | Stephan Kögeler, besteht aus fünf ablesbaren Einzelhäusern. Die weißen Lochfassaden werden mit einer freien, bewegten Anordnung der Fensteröffnungen individuell gestaltet und durch kontrastierend gestaltete Gebäudefugen voneinander getrennt. Der in der Fassadenmaterialität wechselnd verkleidete Kubus betont selbstbewusst die Ecke Kastellstraße/Niederstraße und ist mit seinen verschiebbaren Verschattungselementen adressbildend für das Projekt.

Ein attraktiver Zufluchtsort in der Innenstadt

In den drei Obergeschossen bieten 32 barrierearme, „demografiefeste“ Wohnungen mit Größen zwischen ca. 55 und 90 m² sowie unterschiedliche Grundrissgestaltungen ein vielfältiges, den individuellen Ansprüchen genügendes Wohnungsangebot. So werden die Wohnungen u.a. mit einer Einbauküche und einem Garderobenschrank angeboten. Auf dem begrünten begehbaren Dach über dem Erdgeschoß entsteht ein Innenhof, der exklusiv für die Bewohner nutzbar gemacht wird und zum Verweilen und Zusammenkommen einladen soll. Der Fahrradkeller wird mit einer Aufladestation für Elektrofahrräder ausgestattet. Die zentrale Lage kommt jeder Altersgruppe entgegen. Nicht nur junge Paare und Singles, sondern insbesondere auch die Generation 50+ schätzt es zunehmend, tägliche Einkäufe zu Fuß erledigen zu können. „Unser Ziel ist es, bedarfsgerechten Wohnraum für Jung und Alt in einzigartiger Lage zu entwickeln, die dem Anspruch dieser Zielgruppe gerecht wird“, so Vanja Schneider, Bauherr und Geschäftsführer der INTERBODEN Innovative Gewerbewelten® GmbH & Co. KG, die u.a. auf die Entwicklung von Wohn- und Geschäftshäusern in Innenstadtlagen spezialisiert ist.

Bauprojekt trägt zur positiven Aufwertung des Stadtbildes bei

Mit dem Neubau KASTELLUM, welcher in unmittelbarer Nachbarschaft von C&A und KAUFHOF entsteht, wird das Stadtbild positiv aufgewertet. Die im Erdgeschoss entstehenden Geschäfte haben „marktfähige“ Größen und sollen weitere Kunden anlocken. Die Wohnungen stärken nicht nur den Wohnort Innenstadt, auch der lokale Einzelhandel wird unmittelbar davon profitieren.


Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!