News RSS-Feed

13.04.2015 Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux in Düsseldorf

Copyright Pandion AG
Im Le Quartier Central, dem neuen Düsseldorfer Innenstadtquartier, haben die bauvorbereitenden Maßnahmen für das sechsgeschossige Bürogebäude „LeFlux“ bereits begonnen. Realisiert wird die rund 8.500 qm Mietfläche umfassende Büroimmobilie von den Joint-Venture-Partnern Pandion AG, Köln, und Competo Capital Partners, München. Im Herbst 2016 wird das 30-Millionen-Euro-Projekt bezugsfertig sein, das ohne Vorabvermietung spekulativ errichtet wird.

Der Entwurf des Düsseldorfer Architekturbüros HPP Hentrich-Petschnigg & Partner sieht ein zeitlos elegantes Bürogebäude vor, das sich in zwei miteinander verbundene Gebäudeteile mit jeweils eigenem Eingangsbereich gliedert. „Durch die verschiedenen Möglichkeiten, die diese Gebäudestruktur bietet, können wir äußerst flexibel auf den Flächenbedarf der Mieter reagieren“, so Reinhold Knodel, Vorstand der Pandion AG. Eine kleinflächige Vermietung ab etwa 300 Quadratmeter ist daher ebenso denkbar wie eine großflächige Vermietung über beide Gebäude hinweg.

Neben der Flexibilität im Innenausbau haben die Projektpartner ein besonderes Augenmerk auf Ästhetik und Nachhaltigkeit des Gebäudes gelegt. So sorgen großzügige Eingänge mit einladenden Lobbys ebenso wie die modern ausgestatteten Büros mit 3 Meter Deckenhöhe für eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Eine energieeffiziente Bauweise gekoppelt mit innovativer Haustechnik senkt die Betriebskosten und ermöglicht eine Zertifizierung in DGNB Silber als Green Building. In der hauseigenen Tiefgarage stehen 125 PKW-Stellplätze zur Verfügung.


Das 2.000 Quadratmeter große Grundstück des LeFlux befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Innenstadt von Düsseldorf, direkt an der Toulouser Allee, im neuen Stadtteil Le Quartier Central. Knodel setzt auf das Potenzial des Standorts: „Das Le Quartier Central bietet in direkter Nachbarschaft zum Central Business District der Innenstadt hochattraktive Mietflächen zu Preisen, wie man Sie sonst nur weit außerhalb der City vorfindet, zum Beispiel am Flughafen.“

Mit dem Le Quartier Central ist in den vergangenen Jahren ein einzigartiges Stadtviertel im Herzen Düsseldorfs entstanden, dass innenstadtnahes Wohnen, zeitgemäßes Arbeiten und urbane Vielfalt mit großzügigen Stadtparks und reizvollen Ruhezonen vereint. Dank der guten Innenstadt-Lage und der exzellenten Infrastruktur in und um das Areal bietet das Le Quartier Central alle Annehmlichkeiten eines modernen zukunftsweisenden Wohn- und Bürostandortes.

Die HSH Nordbank AG stellt als Finanzierungspartner das Fremdkapital. JLL wurde mit der Vermietung der Büroflächen des LeFlux beauftragt. Generalunternehmer für das Projekt ist die Firma Baresel GmbH aus Stuttgart.


Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!