News RSS-Feed

17.02.2015 Die Wohnkompanie Nord startet mit Projekt in Hamburg-Bergedorf

v.l.: Ralph Müller und Michael Schmidt, Geschäftsführende Gesellschafter, DIE WOHNKOMPANIE Nord GmbH
Die Wohnkompanie Nord ist ein auf Wohnimmobilien spezialisierter Projektentwickler, der sein erstes Quartiersprojekt in den Glasbläserhöfen 2 in Bergedorf realisiert – direkt am Schleusengraben. Dort entstehen 90 Eigentumswohnungen in zwei Gebäuden, die auf insgesamt rund 7.000 Quadratmetern Wohnfläche eine gehobene Ausstattung in ruhiger Lage am Wasser bieten. Sie sind voraussichtlich im Herbst 2017 bezugsfertig und können nach derzeitiger Planung ab Mitte 2015 erworben werden.

„Hamburg-Bergedorf ist ein nachhaltig aufstrebender Stadtteil. Im Zusammenhang mit dem Stadtentwicklungsprojekt `Aktivierung des Schleusengrabens´ werden unsere Wohneinheiten dies noch weiter voranbringen“, erläutert Ralph Müller, geschäftsführender Gesellschafter der Wohnkompanie Nord. Sein Geschäftspartner Michael Schmidt fügt hinzu: „Die Wohnungen entstehen in einer sehr attraktiven Lage. Hier bin ich in wenigen Minuten im Grünen, habe eine gute Infrastruktur und die direkte Anbindung in die Stadt. Trotzdem wohne ich direkt am Wasser. Vor diesem Hintergrund haben wir die Wohnungen für junge Familien mit Kindern, Paare oder Senioren konzipiert.“

Die Wohnungen werden zwischen 50 qm und 150 qm groß sein und dem gehobenen Standard entsprechen. Dazu gehören unter anderem eine komfortable Badewanne, großformatige Fliesen sowie ein Aufzug aus der Tiefgarage bis in die Wohnungsetage. Die Fenster sind bodentief, Landhausdielen-Parkett macht die Wohnungen modern und gemütlich, Außenbereiche wie Balkons oder Terrassen sind sehr großzügig angelegt. Praktisch für Familien mit Kindern oder für Senioren sind die stufenlos erreichbaren Hauseingänge. Darüber hinaus sorgt der Anschluss an das Fernwärmenetz, das sich zu mehr als 50 Prozent aus regenerativen Energiequellen speist, für eine positive Energiebilanz. Die Zufahrt zur Tiefgarage liegt am Ende der Erschließungsstraße. Damit wird das Quartier zur verkehrsberuhigten Zone für ein erholsames Wohnen.

Die Wohnkompanie Nord macht mit ihrem Engagement die brachliegende Fläche entlang des Schleusengrabens zu einem Kleinod – Wohnen am Wasser wird so in Bergedorf möglich. Zudem trägt das Projekt dem stetigen Wachstum der Bergedorfer Bevölkerung Rechnung, indem es Wohnungen in attraktiver Lage bei zeitgemäßer Ausstattung und Qualität anbietet.


Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!