News RSS-Feed

07.10.2014 TRIAS in Leipzig mit DGNB-Zertifikat in Silber ausgezeichnet

Fotocredit C Jeibmann
Das von der formart GmbH & Co. KG entwickelte Leipziger Büro- und Geschäftsgebäude „TRIAS“ wurde heute im Rahmen der EXPO REAL, die Internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen, von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit dem Gütesiegel in Silber zertifiziert. Die Auszeichnung wird an Gebäude vergeben, die besonders hohe Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Um den Primärenergiebedarf des Gebäudes zu reduzieren, wurde ein Wärmerückgewinnungssystem installiert sowie ein Konzept für ‚intelligente‘ Verschattung umgesetzt.

Stefan Brunsch, Niederlassungsleiter von formart Leipzig, freut sich über die Auszeichnung: „Das DGNB Zertifikat in Silber ist eine tolle Bestätigung für unsere Arbeit. Unsere Immobilien sind ressourcenschonend konzipiert. Sie leisten nicht nur einen entscheidenden Beitrag zum Klimaschutz sondern senken langfristig auch die Kosten für den Gebäudebetrieb und somit auch für die Mieter“. Zu den „TRIAS“-Mietern gehören das L´Osteria, die Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft Connex, das Ingenieurbüro ZBP GmbH, die Rechtsanwaltskanzlei Füsser & Kollegen und formart selbst.

Das 39 Meter hohe Objekt mit rund 6 300 Quadratmetern Mietfläche wurde im Juli 2014 eröffnet und ist das erste Bürogebäude in Leipzig, das mit dem DGNB Zertifikat in Silber ausgezeichnet wurde. Mit seiner prägnanten Architektur ähnelt das „TRIAS“ in seiner äußeren Form ein wenig dem berühmten Flatiron (oder: Fuller) Building in New York.


Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!