News RSS-Feed

11.09.2018 ACCUMULATA und Valerium geben Zusammenschluss bekannt

V.l.: Stefan Schillinger, Markus Diegelmann, Hans Schlamp. Foto Copyright: Accumulata Real Estate GmbH i.G.
Mit der ACCUMULATA Immobilien Development GmbH und der Valerium Real Estate GmbH werden sich zwei starke Münchner Immobilienentwickler zusammenschließen. Beide Unternehmen ergänzen sich hervorragend in ihren jeweiligen Stärken – die Erfahrung eines seit über 35 Jahre am Markt aktiven, etablierten Players kombiniert mit der Dynamik eines jungen, aufstrebenden Unternehmens.

Ab 01.10.2018 firmiert das neue Unternehmen unter ACCUMULATA Real Estate GmbH mit Sitz in München und wird gemeinsam durch die bisherigen Gesellschafter geführt – Hans Schlamp von der ACCUMULATA Immobilien Development GmbH sowie Markus Diegelmann und Stefan Schillinger von der Valerium Real Estate GmbH. Zusammen ergeben sich bei den Gesellschaftern dann über 60 Jahre Erfahrung und ein Track Record in Höhe von mehr als drei Milliarden Euro in eigenen Unternehmen entwickeltem Volumen. Die Geschäftsführung komplettieren Guido Prummer und Stefan Stadler.

Einerseits fokussiert sich die neue ACCUMULATA Real Estate weiterhin auf das Immobilien Development und engagiert sich in diesem Geschäftsfeld als Investor, Co-Investor oder Service Developer. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf Projekten mit gewerblicher sowie wohnwirtschaftlicher Nutzung im süddeutschen Raum und insbesondere im Großraum München. Andererseits ist darüber hinaus geplant, die durch den Zusammenschluss entstehenden Synergien zu nutzen und den Geschäftsbereich Asset- und Investment Management weiter auszubauen, zunächst für Investitionsstrategien in den Risikoklassen value-added und opportunistic mit Schwerpunkt auf Büro- und Einzelhandelsimmobilien in Süddeutschland.

„Wir addieren unsere Manpower und profunde Kenntnis des hiesigen Marktes,“ so Hans Schlamp. „Bei den Münchner Projektentwicklungen DIE MACHEREI und SÜDWINK sowie den derzeit exklusiven Akquisitionen, arbeiten wir bereits erfolgreich zusammen.“ Stefan Schillinger ergänzt: „Hier kommen zwei Firmen zusammen, deren Philosophie geprägt ist von unternehmerischem Denken und ausgeprägter Hands-On Mentalität.“

„Kunden und Partner profitieren gleichermaßen von der kombinierten Stärke beider Unternehmen“, fasst Markus Diegelmann zusammen. „So sind wir ein noch soliderer Partner für unsere institutionellen und privaten Investoren.“ Um die aussichtsreichen Perspektiven nutzen zu können, bleiben alle 26 Mitarbeiter der beiden bisherigen Unternehmen an Bord – und werden bis Ende 2019 an einem neuen Standort in München zusammengeführt.

Den Zusammenschluss als Berater begleitet haben für die ACCUMULATA Immobilien Development GmbH die O&R Oppenhoff & Rädler AG und für die Valerium Real Estate GmbH die Kanzlei Luther.








Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!