News RSS-Feed

01.02.2016 Kommunikation von Immobilien und Quartieren im Fokus

Foto von Jan Haeselich
„Quartiersmanagement“ lautet einer der bestimmenden Trends in der gegenwärtigen Stadtentwicklung. Die kommunikative Unterstützung derartiger Projekte hat in den vergangenen Jahren deutlich an Professionalität zugenommen. So betreut die Hamburger Kommunikationsberatung Laurich & Kollegen so unterschiedliche Ensembles und Unternehmen wie die denkmalgeschützte Speicherstadt (HHLA Immobilien), den Gewerbehof Jaffe12 in Wilhelmsburg (Hans E.H. Puhst), das Quartier Phoenixhof in Altona (Baubetreuung Essen) sowie die Hochtief Building.

„So verschieden die Herausforderungen bei den Quartieren im Einzelnen sind, im Kern geht es immer um die Frage, wie ich vertrieblich auftreten kann und wie ich die Stakeholder intern wie extern managen will“, so Agenturchef Dr. Frank Laurich. „Zu beobachten ist ein zunehmender Wettbewerb der Quartiere um Akzeptanz und Attraktivität. Das betrifft sowohl klassisches Wohnquartiere, aber insbesondere auch gewerblich genutzte Immobilien, die verlässliche Mieter an sich binden müssen.“ Das Spektrum kommunikativer Leistungen reicht dabei von der klassischen Pressearbeit über Social Media bis hin zur Veranstaltungsplanung mit dem Fokus auf Kundenbindung und -gewinnung.


Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!