News RSS-Feed

01.07.2024 Neuer Betreiber übernimmt Wohnstift Altenkirchen

Der Sozialimmobilien-Spezialist TERRANUS hat das Wohnstift Altenkirchen in Rheinland-Pfalz an einen neuen Betreiber übertragen. Ab dem 1. Juli 2024 gehört die Einrichtung zur Dernbacher Gruppe Katharina Kasper. TERRANUS hatte das ehemalige Convivo-Haus 15 Monate lang als Interims-Betreiber geführt und weiterentwickelt sowie den Verkauf begleitet.

„Mit der Dernbacher Gruppe Katharina Kasper hat das Wohnstift Altenkirchen wieder einen langfristig orientierten und solide aufgestellten Betreiber“, sagte TERRANUS-Geschäftsführerin Anja Sakwe Nakonji. „Als sehr erfahrener Träger von Senioreneinrichtungen ist die Dernbacher Gruppe zudem in der Region verwurzelt. Das sind beste Voraussetzungen für eine gute gemeinsame Zukunft.“

Das Wohnstift Altenkirchen verfügt über 24 Zimmer in zwei Pflege-Wohngruppen, 43 Plätze für betreutes Wohnen sowie eine integrierte Tagespflege. TERRANUS hatte den Betrieb der Einrichtung im April 2023 von der insolventen Convivo-Gruppe übernommen. Auftraggeber war der Immobilieneigentümer RBF GmbH, eine Tochtergesellschaft der Westerwald Bank. Das Haus befand sich damals noch in der Anlaufphase, war teilweise noch nicht möbliert und erst zu einem Bruchteil belegt.

TERRANUS hat seitdem den Betrieb schrittweise weiter hochgefahren, die Immobilie fertig eingerichtet und die Belegung erheblich gesteigert. Auch eine Reihe neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden eingestellt. Nachdem das Haus wieder marktfähig war, übernahm TERRANUS außerdem die Suche nach einem neuen Betreiber, die jetzt erfolgreich abgeschlossen werden konnte. „TERRANUS hat den Betrieb durch eine kritische Phase begleitet und abgesichert“, sagte Markus Kurtseifer, Geschäftsführer der RBF GmbH und Vorstandsmitglied der Westerwald Bank eG. „Das war nicht nur wichtig für die Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Pflegeangebot in der Region, sondern auch für uns als Immobilieneigentümer.“

TERRANUS berät seit über 25 Jahren Betreiber sowie Investoren von Seniorenimmobilien. Dabei übernimmt TERRANUS auch regelmäßig selbst als Betreiber unternehmerische Verantwortung und begleitet Einrichtungen über längere Zeiträume, um sie dauerhaft wirtschaftlich zu stabilisieren. Transaktionsberatung für Betrieb und Immobilien gehören ebenfalls zum Leistungsspektrum des Kölner Beratungsunternehmens. Zu den jüngeren Referenz-Projekten von TERRANUS gehören etwa die Seniorenresidenz Leonberg, das Friederike-Fliedner Haus in Braunfels oder das Seniorenwohnzentrum Radevormwald.
























Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!