News RSS-Feed

07.07.2020 ARCADIA kauft Entwicklungsgrundstücke für Wohnensemble bei Leipzig

Das zukünftige Wohnensembles Eulenhof in Krostitz. Grafik: ARCADIA Investment Group
Der Projektentwickler ARCADIA Investment Group hat über eine Beteiligungsgesellschaft in der sächsischen Gemeinde Krostitz, nordöstlich von Leipzig, zwei Entwicklungsgrundstücke mit einer Gesamtfläche von circa 4.688 Quadratmetern erworben. Auf dem Gelände einer ehemaligen Hofanlage will das Leipziger Unternehmen das Wohnensemble „Eulenhof“, bestehend aus zehn Reihenhäusern und vier Doppelhaushälften, errichten. Die ersten vorbereitenden Arbeiten auf dem Grundstück haben bereits begonnen. Der Baubeginn wird aktuell für den Herbst 2020 erwartet.

„Mit dem Bau des Familienquartiers in Krostitz wollen wir der steigenden Wohnraumnachfrage in Leipzig und dem Leipziger Umland begegnen“, erklärt Alexander Folz, geschäftsführender Gesellschafter der ARCADIA. „Wir rechnen insbesondere mit hoher Nachfrage von jungen Familien, die ein Zuhause im Grünen suchen. Krostitz bietet dörflichen Charme und Nähe zur Natur, ist aber trotzdem sehr gut an die Stadt Leipzig angebunden.“

Jedes der schlüsselfertig angebotenen Eigenheime wird bis zu fünf Zimmer auf circa 125 Quadratmetern Wohnfläche bieten. Eine Einbauküche, ein Gartenbereich mit Terrasse sowie optional zwei PKW-Stellplätze pro Haus runden das Basisangebot ab. Die Reihen- und Doppelhäuser zeichnen sich unter anderem durch ihre sehr gute Energiebilanz nach KfW-55 Standard aus. Eine Luft-Wärmepumpe und eine Photovoltaikanlage pro Haus sorgen für eine nahezu energieautarke Versorgung. ARCADIA geht zudem, nach den aktuell laufenden Gesprächen mit der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) davon aus, dass die Häuser nach Abschluss des Zertifizierungsprozesses die höchste Auszeichnung Platin erhalten werden.

Die etwa 4.000 Einwohner große Gemeinde Krostitz liegt circa 30 Autominuten von der Leipziger Innenstadt entfernt. Bis 2035 wird für die Stadt Leipzig ein Bevölkerungszuwachs zwischen 10,9 und 15,9 Prozent prognostiziert. Dies ergibt sich aus der am 19. Mai 2020 veröffentlichten Bevölkerungsvorausberechnung des Statistischen Landesamtes Sachsen. Insbesondere die umliegenden Gemeinden und Kleinstädte profitieren vom Wachstum der Metropolregion Leipzig und von einer erhöhten Nachfrage nach Bauland.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!