News RSS-Feed

17.06.2020 Litos Immobilien verkauft Büroimmobilie in Hamburg

Fotocredit: Litos Immobilien AG | Kriton Immobilien GmbH
Kriton Immobilien GmbH hat als exclusiv mandatierter Investment und Asset Manager für die von ihr gemanagte Litos Immobilien AG ein Bürogebäude in Hamburg verkauft. Die Litos Immobilien AG aus Pöcking, eine Mehrheitsbeteiligung der Provinzial Rheinland Versicherungen - Versicherung der Sparkassen, hatte das Objekt „SüdEtagen“ Ende 2016 erworben. Das Multi-Tenant Gebäude mit ca. 10.200 qm Fläche aus dem Baujahr 2002 liegt an der Friesenstraße 1, Ecke Süderstraße und weist durch die Ecklage eine entsprechend hohe Sichtbarkeit auf. Die City Süd war in den letzten Jahren einer der stärksten gewerblichen und Büroteilmärkte in der Hansestadt Hamburg.

Die Kriton Immobilien GmbH aus München, als verantwortlicher Asset Manager, hat während der ca. 3,5 jährigen Haltedauer durch Neu- und Anschlussvermietungen von ca. 77% der Flächen den WALT von ursprünglich ca. 3 Jahren auf nunmehr ca. 6,6 Jahre mehr als verdoppelt. Das auf diese Weise deutlich stabilisierte Asset konnte nun an ein von UBS-AM verwaltetes Mandat veräußert werden.

Der Verkäufer wurde rechtlich durch Norton Rose Fulbright beraten.

Andreas Hauff, Geschäftsführer der Kriton, sagt: „Dank der Erfahrung der Kriton im CorePlus und ValueAdd-Segment und der lokalen Expertise konnten wir die Immobilie mit gezielten Asset Management Maßnahmen und der standortgerechten Vermietung an namhafte Mieter erfolgreich neu positionieren. Wir wollen für die Litos weitere vergleichbare Assets erwerben und das Portfolio weiter aufbauen.“





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!