News RSS-Feed

03.06.2020 HanseMerkur Grundvermögen erwirbt Projekt CrefoCampus in Neuss

Archivbild, Fotocredit © agn leusmann
Die HanseMerkur Grundvermögen AG hat für ihren offenen Immobilienspezialfonds HMG Grundwerte Büro Deutschland III die neue, noch im Bau befindliche Hauptverwaltung der Creditreform-Gruppe von der Quantum Immobilien AG erworben.

Das rund 14.200 Quadratmeter große Bürogebäude plus Parkhaus mit etwa 425 PKW-Stellplätzen ist für 20 Jahre komplett an Creditreform vermietet. Die Wirtschaftsauskunftei ist seit 1947 in Neuss ansässig und bekennt sich durch die langfristige Anmietung klar zu diesem Standort. Die Fertigstellung des Gebäudes ist zum Jahresende 2020 geplant.

Der hochwertige Büroneubau, nach Planung des Architekturbüros agn Leusmann, entsteht in repräsentativer Lage am Ortseingang der Stadt Neuss und wird das Entrée der Stadt zukünftig prägen. Das S-förmige Bürogebäude empfängt Mitarbeiter wie auch die Gäste mit einem großzügigen Foyer. Der CrefoCampus wird sich durch gleichwertige, flexible und moderne Büroflächen auszeichnen. Neben dem Bürokomplex entsteht für die Mitarbeiter der Creditreform ein Parkhaus mit 425 Stellplätzen. Der gesamte Campus ist von großzügigen Grünflächen umgeben.

Danny Seubert, verantwortlicher Investmentmanager bei der HanseMerkur Grundvermögen AG: „Neuss positioniert sich aufgrund der direkten Nachbarschaft zu Düsseldorf und der sehr guten Infrastruktur für zahlreiche - auch internationale - Firmen als kostenoptimierte Alternative. Die attraktive Lage in Verbindung mit einem langfristigen Mietvertrag und dem namhaften Mieter Creditreform waren für uns überzeugende Argumente für ein Investment an diesem Standort.“

Anteon war exklusiv mit dem Verkauf – im Rahmen eines struktuierten Prozesses – mandatiert.









Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!