News RSS-Feed

10.05.2019 ACRON emittiert mit Vontobel Privatplatzierung über CHF 10 Mio.

Fotocredit: ACRON Swiss Premium Assets AG
Die ACRON Swiss Premium Assets AG («ASPA») hat zur Durchführung einer Privatplatzierung einen Kassaschein emittiert. Die ASPA wurde im Zuge der Emission von der ACRON AG beraten. Die Emittentin ASPA ist Eigentümerin zweier moderner, vollvermieteter Bürogebäude an den Standorten Zürich-Opfikon und Bern-Zollikofen. Hauptmieter in Opfikon sind die beiden Pharmaunternehmen Takeda und Baxter, das Gebäude in Zollikofen ist zu hundert Prozent von T-Systems belegt. An der ASPA können sich ausschließlich qualifizierte Anleger in der Schweiz beteiligen.

Vontobel – ein global agierender Finanzexperte mit Schweizer Wurzeln, der auf Vermögensverwaltung, aktives Asset Management und Anlagelösungen spezialisiert ist – fungierte bei dieser Transaktion als Lead Manager und ist gleichzeitig als Zahlstelle und Sicherheitentreuhänderin mandatiert.

Zum Start der Kooperation mit ACRON sagt Fredy R. Flury, Head Risk Management FIRC Vontobel: «Unsere Expertise im Bereich der Anleihenstrukturierung und der Zugang zu unserem breiten Investorenkreis waren für den Erfolg dieser Transaktion ausschlaggebend. Die Erfahrung der ACRON Gruppe im Immobilienbereich stellt ebenfalls eine solide Grundlage der Transaktion dar. Für unsere Investoren wurde eine neue Möglichkeit für weitere Transaktionen im Bereich von besicherten Kassascheinen geschaffen. Wir könnten uns vorstellen, dass künftig ähnliche Emissionen allenfalls auch über unsere automatisierte Online-Plattform cosmofunding abgewickelt werden könnten.»

Mit der Privatplatzierung bestätigt ACRON ihre Kompetenz als Partnerin für das Private Banking, Vermögensverwalter, Stiftungen und sonstige Geschäftspartner in der Schweiz, immer wieder einzigartige Immobilieninvestments für qualifizierte Anleger strukturieren zu können.

Neben ausgewählten Gewerbeimmobilien in der Schweiz bilden Hotels, Seniorenresidenzen und Mehrfamilienwohnhäuser in den USA die Investmentschwerpunkte der Gruppe und bieten Investoren eine potentielle attraktive Rendite.

«Die Zusammenarbeit mit der renommierten Vontobel war in jeder Hinsicht professionell und effizient. Wir freuen uns in Zukunft mit den dort agierenden Spezialisten zusammenarbeiten zu können», so Peer Bender, CEO der ACRON AG.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!