News RSS-Feed

28.05.2018 Real I.S. Büroimmobilie Alpha Tower in Amsterdam voll vermietet

Fotoquelle: Savills Nederland Holding BV
Real I.S. hat die Büroimmobilie „Alpha Tower“ in Amsterdam durch eine Reihe von neuen Verträgen vollständig vermietet. Als neue Mieter konnte die Real I.S. dabei die Unternehmen CGI und Participatie Maatschappij Graafschap Holland N.V. (Generali) gewinnen. Die beiden Bestandsmieter 20th Century Fox and Ystrategists haben jeweils neue Mietverträge unterschrieben.

Real I.S. hatte den rund 20.000 Quadratmeter Mietfläche umfassenden „Alpha Tower“ im Dezember 2016 für den Spezial AIF BGV VI erworben. Das Multi-Tenant-Objekt verfügt über insgesamt 23 Stockwerke, einschließlich eines großzügigen, repräsentativen Empfangsbereichs mit angrenzendem Konferenzzentrum im Erdgeschoss sowie einer Tiefgarage im Untergeschoss.

Die Filmproduktionsgesellschaft 20th Century Fox zieht im Rahmen der neuen Vereinbarung vom zwölften in den dreizehnten Stock und räumt dabei eine rund 600 Quadratmeter große Bürofläche, die künftig an den IT-Dienstleister CGI vermietet wird. Darüber hinaus hat das Beratungsunternehmen Ystrategists seine Flächen im siebten Stock um 350 Quadratmeter erweitert und mietet nun insgesamt zwei Vollgeschosse.

Das Versicherungsunternehmen Participatie Maatschappij Graafschap Holland N.V. (Generali) und zwei Tochtergesellschaften mieteten insgesamt 1.440 Quadratmeter Bürofläche und 13 Parkplätze.

„Das moderne Objekt ‚Alpha Tower’ befindet sich im nördlichen Teilmarkt von Southeast, der sich durch eine multifunktionale Nutzungs- und diversifizierte Mieterstruktur auszeichnet“, erläutert Melanie Grüneke, Head of the Netherlands Branch der Real I.S. AG.

Der „Alpha Tower“ verfügt über eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr. Fußläufig sind sowohl der Bahnhof Bijlmer ArenA als auch die Metro- und Tramstation erreichbar. Der Teilmarkt Southeast liegt im Südosten von Amsterdam zwischen dem Autobahnring A10 und der südlich verlaufenden A9. Der Standort ist über die A2 (Utrecht) und A9 (Rotterdam/Den Haag) sowie über den Bahnhof Bijlmer ArenA und den Flughafen Schiphol sehr gut an das Stadtzentrum sowie überregional angebunden.

Real I.S. wurde durch Savills beraten. Auf Mieterseite wurden 20th Century Fox von Cushman & Wakefield, Ystrategists von Rockstone, CGI von JLL und Generali von CBRE beraten.

Die Ausrichtung der BGV VI liegt bei Core-/Core-Plus-Investments mit einer Diversifizierung und Risikostreuung nach Ländern und Nutzungsarten: Zielregion ist der Euro-Währungsraum mit einer Fokussierung auf Deutschland, Frankreich und die BeNeLux-Staaten. Bevorzugte Assetklassen sind Büro- und Handelsimmobilien, ergänzt durch Investmentchancen bei Logistikimmobilien und Budgethotels.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!