News RSS-Feed

26.04.2016 Deka Immobilien kauft Gebäudeensemble Neue Mitte Fürth von MIB

Bild: MIB AG
Die Deka Immobilien GmbH hat das hochwertige Gebäudeensemble „Neue Mitte Fürth“ erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Verkäufer ist der Berliner Projektentwickler MIB. Die Liegenschaft wird in das Portfolio des auf institutionelle Anleger ausgerichteten Sektorenfonds „WestInvest TargetSelect Shopping“ eingebracht.

Die „Neue Mitte Fürth“ besteht aus zwei neu errichteten beziehungsweise kernsanierten Bauteilen und bietet rund 17.500 qm vermietbare Fläche sowie 144 Parkplätze. Die 2015 fertig gestellte Immobilie verfügt über eine Bestlage in der Fußgängerzone der mittelfränkischen Großstadt und wird überwiegend für den Einzelhandel genutzt. Ankermieter des nahezu voll und langfristig vermieteten Objektes sind C&A, TK Maxx und Rewe.

Mit dieser Transaktion sichert sich das Fondsmanagement ein Geschäftshausensemble mit einem gut diversifizierten Mix bonitätsstarker Mieter. Nach dem Ankauf sind fast 40 Prozent der Immobilien des Spezialfonds jünger als fünf Jahre.

Die Transaktion wurde von JLL und der Deutsche Oppenheim Family Office AG begleitet. Die anwaltliche Beratung erfolgte auf Verkäuferseite durch das Berliner Büro von GSK Stockmann + Kollegen.



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!