News RSS-Feed

02.09.2014 UBS Global Real Estate kauft Bürohaus KölnCubus für Mandanten

Foto: Development Partner AG
Der Geschäftsbereich Global Real Estate von UBS Global Asset Management kauft ein Bürohaus in Köln. Die Aufgaben von UBS Global Real Estate werden in Deutschland von der UBS Real Estate Kapitalanlagegesellschaft mbH mit Sitz in München wahrgenommen, die auch den Kauf des Objektes für ein aus der Schweiz betreutes Mandat der UBS Global Real Estate durchgeführt hat.

Die Immobilie, die unter dem Namen „KölnCubus“ bekannt ist, befindet sich im "Deutzer Feld". Dieses gilt als ein junger, sich rasch entwickelnder Standort im Kölner Stadtteil Deutz und als wesentlicher Baustein der lokalen Stadtentwicklung. Der KölnCubus wurde im 1. Quartal 2014 fertiggestellt. Der Neubau verfügt über Büro- und Lagerflächen von insgesamt 11.386 Quadratmetern. Namhafte Mieter sind im Umfeld des Bürogebäudes bereits ansässig.

Der Verkäufer des Objektes, der auch für die Entwicklung des Gebäudes verantwortlich war, ist der Düsseldorfer Projektentwickler Development Partner AG.



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!