Home Kontakt Impressum Sitemap Newsletter
 
Aktuelle Ausgabe
DEALs und NEWs
Newsletter
Abonnement
Leserumfrage
Themensuche
Archiv
Aktuelle Ausgabe

 
Ausgabe 11
Home

Kontakt

Impressum

Media

Sitemap

Newsletter

News
26.04.2012 MAB Development entwickelt und baut das Quartier Sedelhöfe in Ulm
MAB Development Deutschland hat von der Stadt Ulm den Zuschlag zur Realisierung der Sedelhöfe erhalten. In der gestrigen Stadtratssitzung im Gemeinderat wurde über die Zusammenarbeit mit MAB bei der Quartiersentwicklung abgestimmt. Das Investitionsvolumen des Projekts beläuft sich auf ca. 130 Mio. Euro.

Dem Zuschlag für MAB war ein europaweiter Wettbewerb für die Entwicklung dieses innerstädtischen Quartiers vorausgegangen. Hierbei wurde das Konzept von MAB favorisiert und dann gemeinsam mit der Stadt weiter optimiert, um den Anforderungen an diesen Standort in hohem Maße gerecht zu werden. So überzeugt das von Grüntuch Ernst Architekten aus Berlin entworfene Konzept durch seine Offenheit und Transparenz sowie durch die Einbindung in das bestehende Umfeld mittels einer offenen Gassenstruktur. Des Weiteren stellen die Sedelhöfe eine sinnvolle Ergänzung zum bestehenden Handel dar und wirken sich impulsgebend auf das gesamte Umfeld aus.

Das urbane Quartier Sedelhöfe befindet sich in 1A-Lage direkt gegenüber dem Hauptbahnhof Ulm und bildet damit das neue und attraktive Entree zur Innenstadt und deren Haupteinkaufsmeile, der Bahnhofsstraße.

Die Quartiersentwicklung auf 9.000 m2 Grundstücksfläche im Herzen der Stadt präsentiert sich nicht als geschlossener Baukörper, sondern besteht aus einzelnen Gebäudeteilen, die geschickt an die bestehenden Straßenräume anknüpfen. Die urbane Vielfalt und hohe Aufenthaltsqualität wird gewährleistet durch die Mischnutzung aus modernem Einzelhandel, Büro, Wohnen, Gastronomie, Freizeit sowie Parken. Die offene Durchwegung und die direkte unterirdische Zugangspassage vom Hauptbahnhof in das Quartier sorgen für eine optimale An- und Einbindung in die gewachsenen Stadtstrukturen. Aber auch die Zuwegung zum neu entstehenden Theaterviertel wurde berücksichtigt.
„Wir sind dankbar für das Vertrauen, das uns die Stadt Ulm mit ihrer Entscheidung entgegenbringt. Wir freuen uns darauf, unsere 40-jährige Kompetenz als Innenstadtentwickler in das Projekt Sedelhöfe einfließen zu lassen und einen Beitrag für die Attraktivität und Anziehungskraft der Ulmer Innenstadt zu leisten“, sagt Michael L. Flesch, Geschäftsführer von MAB Development Deutschland.



zurück
Thema der Woche

 
Becken entwickelt Büroprojekt in Berliner Europacity
Schnellsuche
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!

Hier ist unsere Leserumfrage:

schnell & unkompliziert

Jetzt starten!
 
 
Home   |    Kontakt   |    Impressum   |    Media   |    Sitemap   |    Newsletter

© 2014 by Happy Read Publishing Ltd. - alle Rechte vorbehalten